Unterschied Moral, Recht, Konvention?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das musst du alles im Kontext betrachten.

Recht kann zum einen das Gesetz bedeuten, aber es kann z.B. auch das Naturrecht darunter fallen, also Rechte, die jeder als ein Lebewesen hat.

Moral ist ebenfalls ein schwieriger Begriff, denn Kant sagt zum Beispiel, dass Moral eine Pflicht ist, moralisch zu handeln (also nach seinem kategorischen Imperativ). Nur wer nach diesem Imperativ handelt, handelt moralisch. Es gibt auch andere Philosophen, die sich damit beschäftigt haben.

Im Alltag würde ich Moral so erklären: Moral sind die Wertvorstellungen und Sitten einer Gesellschaft.

Konvention ist ähnlich wie ein Gesetz, allerdings nicht verbindlich. Dazu gehört z.B. die Genfer Flüchtlingskonvention. Zwar haben viele Länder sich bereit erklärt dieser zu folgen, tatsächlich umzusetzen tun es nur wenige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicornluv
11.09.2016, 21:50

Achsoo...wäre bei der Konvention ein weiteres Beispiel Fussball?

Z.b dass man den Ball nicht in die hand nehmen darf? (ausser der Torwärter) 

Und dann muss man es halt als moralisch oder unmoralisch betrachten? Also ob man es einhaltet oder nicht? 

0

Was möchtest Du wissen?