Was ist der Unterschied zwischen Kolonialismus und Imperialismus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kolonialismus: Die Mutterländer (meist europäische) beherrschten direkt ihre eroberten oder kolonisierten überseeischen gebiete in Asien, Afrika oder Amerika. Die letzten Kolonien wurden zwischen 1960 und 1975 unabhängig.

Imperialismus ist ein umfassenderer Begriff, der auch den direkten Besitz von Kolonien mit einschloss, aber heute eher das Streben nach Hegemonie oder Weltherrschaft mit wirtschaftlichen Mitteln (Beispiele: Handelsverträge mit afrikanischen Staaten) und militärischer Drohkulisse meint.

Eine ausführliche Definition findest Du auch bei Wikipedia, die aber auch verwirrend sein kann, wenn man die historische Entwicklung nicht so kennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?