Unterschied Ketone und Aldehyde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Fehlingprobe dient zum Nachweis reduzierender Substanzen. Aldehyde wirken reduzierend indem sie sich zu Carbonsäuren umwandeln.

Ketone sind bereits Oxidationsprodukte von sekundären Alkoholen und wirken daher nicht mehr reduzierend, desshalb schlägt auch die Fehlingprobe nicht an.

Was möchtest Du wissen?