Unterschied Infinitesimalrechnung Fluxionsrechnung

1 Antwort

Wurde letzten Monat beantwortet: https://www.gutefrage.net/frage/geschichte-der-fluxionsrechnung-bzw-infinitesimalrechnung-von-isaac-newton

Der Unterschied ist die "Interpretation" der Größen, und dass Newton etwas unformeller gearbeitet hat, und Leibniz' Infinitesimalrechnung formalisiert war. Beide haben am Ende jedoch dieselben Ergebnisse geliefert.

LG

Dankeschön das hatte ich bis jetzt noch gar nicht gefunden ^_^

0

Zugspannung Frage (Physik)?

Zu Bild 1 Die Zugspannung ist überall gleich a) und b) verstehe ich ja so semi, aber wieso ist rechnet man bei c) nicht folgendermaßen. Summe aller Kräfte = Salami 1 *g + Salami 2 *g ? Was würde man denn rechnen, wenn die eine Salamie schwerer wäre als die andere? Wenn von links eine Kraft von 100 N wirkt und von rechts ebenfalls, dann sollte die Zugspannung doch 200 N betragen und nicht 100 N?

Zu Bild 2 Ähnliches Problem, was ist hier denn die Zugspannung? Ich weiß, dass es 15 * (g-1,962) sind, aber warum? Die Rechnung habe ich anfangs nur aufgestellt um die Beschleunigung rauszufinden, aber in der Rechnung steht alles im Gleichgewicht (was ja hier nicht der Fall ist), das Paket stürzt zwar mit 15 * (g-1,962) runter aber die gegenseite kann ja nur 10 * (g-1,962) ausgleichen und nicht 10 * (g+1,962) (sonst würde ja garnichts passieren)

Wäre für Hilfe mega dankbar!!!

...zur Frage

Gibt es eine alternative zum Newtonverfahren bei der Berechnung von Nullstellen?

Hallo Community! :-)

Ich muss eine Facharbeit über die Berechnung von Nullstellen schreiben und 2 verschiedene numerische Verfahren miteinander vergleichen. Bis jetzt habe ich nur das Newton Verfahren (Iterationsverfahren) erklärt jedoch brauche ich eine alternative zum Vergleich. Meine Frage: Gibt es eine alternative zum Newtonverfahren bzw. Iterationsverfahren bei der Berechnung von Nullstellen, die man gut vergleichen kann? Vorrausgesetzt, dass diese Alternative auch ein numerisches verfahren ist.

Vielen Dank im Vorraus mfg

...zur Frage

1 Newton = 2 Meter/Sekunde^2?

Wenn man mit einem Newton 1kg Masse in einer Sekunde auf 1m/s beschleunigen kann und sich die Beschleunigung aus 2 mal V(Durchschnitt), geteilt durch die Zeit t, ergibt, dann folgt doch 1 N = 2m/s^2, oder nicht?

Bin Anfänger in Physik, möchte das aber evtl. später studieren, deswegen bin ich auch an ausführlichen Antworten interessiert. :-)

(Schreibe in knapp einem Jahr Abi, bin aber ein sehr schneller Lerner und hochmotiviert.)

...zur Frage

Kann mir jemand diese mathaufgabe berechnen?

Kann mir einer zum thema körper mit volumen ect. Diese aufgabe berechen?

...zur Frage

Hebel-Test (Physik)?

Auf einen zweiseitigen Hebel wirkt in einer Entfernung von 21 cm vom Drehpunkt eine nach oben gerichtete Kraft von 43 N ein. Wie groß ist die Kraft auf der anderen Seite in 56 cm Entfernung und welche Richtung hat sie?

meine frage ist wie zum... man das ausrechnet, da ich es überhaupt nicht verstehe.

...zur Frage

1newton sind 1g?

Richtig? Und wie viel Newton sind 42Kg ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?