unterschied industrielle revolution - industrialisierung?

2 Antworten

Die Industrie produziert für einen unbestimmten Abnehmer.

Die Industrialisierung sagt somit erst mal nicht viel über die Geschwindigkeit aus, trotzdem könnte man Industrialisierung eher technisch und die industrielle Revolution eher in Bezug auf die gesellschaftlichen Auswirkungen beschreiben.

Viele Menschen waren gezwungen ihre traditionelle Arbeit aufzugeben und wurden in die industrielle Produktionsweise eingegliedert. Dies löste auch gesellschaftliche Veränderungen (Entstehung der "Arbeiterklasse") aus, die unaufhaltsam und rasant die Arbeitswelt veränderten.

und warum werden dann aber beide begriffe für das selbe zeitalter verwendet (1770-1800)? wenn es doch was unterschiedlliches ist?

0
@roxyflower

um die Zusammenwirkung auszudrücken zwischen menschlichem Handeln (Arbeit als zielgerichteter Tätigkeit) und historischem Ereignis (Veränderung der Gesellschaft) Das ist eine Sichtmöglichkeit, eventuell lässt es sich auch noch anders darstellen.

0

Das eine ist der Prozess, das andere ein Zeitabschnitt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Zweite_industrielle_Revolution

warum werden dann aber trotzdem zwei unterschiedliche begriffe für den selben zeitabschnitt benutzt?

0
@roxyflower

Es sind 2 unterschiedliche Begriffe, die nur ähnlich klingen.

Industrialisierung bezeichnet technisch-wirtschaftliche Prozesse des Übergangs von agrarischen zu industriellen Produktion­sweisen.

Als industrielle Revolution wird die tiefgreifende und dauerhafte Umgestaltung der wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, der Arbeitsbedingungen und Lebensumstände in der zweiten Hälfte des 18 Jhr. bezeichnet.

0

Was möchtest Du wissen?