Was ist der Unterschied bei Gore-Splatter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gore ist rummatschen in detailreichen Großaufnahmen.

Splatter ist rumgematsche mit viel rumgespritze.

Saw ist Torturporn und somit wieder einer andere Sparte. Hier wird eher wert darauf gelegt sich in die Rolle des Opfers hineinzuversetzen. Es ist immer wieder ein nachvollziehbarer schmerz der dort gezeigt wird, jeder hat sich schonmal an einem Messer geschnitten, jeder hat sich schonmal ordentlich den finger geklemmt und nun stell dir das vervielfacht an anderen emfindlichen Körperteilen vor. Übel!

20

"Saw" ist Splatter. Torture Porn gibt es nicht.

0

Bei einem Splatterfilm werden die blutigen Morde detailiert gezeigt. Bei einem Gorefilm geschehen die Morde im Off. Die zerstückelten Leichen werden aber gezeigt.

Gore zeichnet sich vor allem durch Spezialeffekte aus. Also blutige Puppen, die zerfetzt werden oder so etwas. Kennst du Story of Ricky? Der Film enthält typische Gore-Szenen. Die Krönung ist, als der Ninjameistergefängnisaufseher durch den Fleischwolf gedreht wird.

Splatter sind einfach Filme in denen es spritzt und ordentlich gekillt wird. Zum Beispiel Kill Bill 1, die Szene mit der 88.

45

www.youtube.com/watch?v=2g_ENDzOYuM#t=0m53s

Das ist Gore. Hier stehen die Verletzungen im Mittelpunkt.

0
45
@Zagdil

http://www.youtube.com/watch?v=0FxSfolCPn8

Hier steht das Verletzen selbst im Mittelpunkt. Darunter fällt aber auch das Abhacken von Armen, Aufspießen, etc.

Die Grenze ist fließend. Wenn jedoch ein spritzender Stumpf in einer Nahaufnahme erscheint ist es wieder mehr Gore.

0

Was möchtest Du wissen?