Unterschied Firefox Bet zu "normal"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Beta-Version ist eine noch unfertige Testversion, die in der letzten Phase der Entwicklung befindlich ist.

Einfach könnte man sagen: Die Beta ist unter guten Umständen auf dem Stand, den der Standardbrowser erst mit den nächsten Updates in einigen Tagen / Wochen / Monate zu erwarten wäre. Aufgrund der unfertigen Testläufe können hierbei aber jederzeit Funktionen fehlerhaft arbeiten oder trotz bereits vorgenommener Integration gar nicht funktionieren.

Eine Beta-Version ist nicht für den produktiven Alltagsgebrauch vorgesehen. Primär richten sich diese Versionen an Entwickler, die ihre Seiten, Erweiterungen oder andere Software an Firefox anpassen müssen und vor Release der jeweils neuesten Browserversionen entsprechende Anpassungen vorbereiten können. Gleichzeitig erhalten die Entwickler bei Mozilla Feedback darüber was noch nicht reibungslos funktioniert oder optimiert werden muss.

Privatpersonen bekommen lediglich eine potentiell instabile(re) Software, die einen kleinen Ausblick darauf gibt, was ohnehin in absehbarer Zeit in den Browser integriert wird. Und das sind in den meisten Fällen unscheinbare Kleinigkeiten, Fehlerkorrekturen. Nennenswerte Neuerungen finden sich nur in wenigen Updates.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Nutzer sind die Unterschiede oft nur geringer - es gibt viel viel mehr Updates, er hat teilweise ein paar mehr funktionen, wie ein schnellerer Seitenaufbau, es kann aber auch passieren dass der Browser regelmäßig abstürzt oder einfriert. Die Beta ist vor allem für Mozilla wertvoll, da sie über die neuen Funktionen technische Daten erhalten - ob und wie gut sie funktionieren, v.a. wenn der Browser abstürzt wissen sie dann warum und können das überarbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?