Unterschied Fachgebundene Hochschulreife /Fachhochschulreife?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit der Fachhochschulreife, kannst du jeden Studiengang einer Fachhochschule belegen. In manchen Bundesländern sogar (mit Einschränkungen) an einer Universität.

Die fachgebundene Hochschulreife hingegen beschränkt die Berechtigung zum Studium auf einen bestimmten Fachbereich.

Ein "Fachabi" gibt es aber tatsächlich nicht dem Namen nach - sondern nur die genannten Hochschulreifen. Steht das nicht irgendwo auf dem Dokument bzw. deinen Abschluss, was du nun genau erworben hast?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yotaxd
15.07.2016, 14:34

Da steht ....hat die Prüfung zur Erlangung eines der Fachhochschulreife gleichwertigen Abschlusses in der Berufsschule nach § 11 .... bestanden.

dieses Zeugnis berechtigt zum Studium an allen Fachhochschulen in der BRD

0

Was möchtest Du wissen?