Unterschied Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit

2 Antworten

Ich denke das ist einfach so , dass Entwicklungspolitik die Infrastruktur bzw... eher das theoretische darstellt und die Zusammenarbeit das, was tatsächlich passiert, wie der Bau von nem Brunnen.

Der Begriff der Entwicklungszusammenarbeit (EZ) stellt eine begriffliche und inhaltliche Neujustierung der bilateralen und multilateralen Kooperation Deutschlands mit Partnerländern dar. Insofern löste die EZ in Deutschland die Entwicklungshilfe (EH) ab.

Die EZ versucht noch mehr als die häufig ad-hoc erteilte Hilfe, Synergieeffekte für langanhltende soziale und wirtschaftliche Entwicklung eines Partnerlandes zu erzeugen. Die Zusammenarbeit beruht auf nationalen Konsultationen mit den Partnern und Absprache mit internationalen Entwicklungsorganisationen wie dem UNDP und Zugang zu internationalen Finanzierungsinstitutionen wie den Entwicklungsbanken und thematischen Fonds.

Während EH und EZ unterschiedlichen Kritiken gegenüberstehen, stellt der Ansatz der EZ eine wesentliche Verbesserung des EH Ansatzes dar. EZ baut auf das Schaffen von Strukturen vor Ort zur Selbsthilfe und veranschlagt das Prädikat 'Nachhaltigkeit' für sich. Der EH war häufig vorzuwerfen, dass sie Abhängigkeiten gegenüber Industrienationen schaffe. Dies ist weiterhin durchaus kritisch zu begleiten.

Warum sollte man in so einer kranken Welt leben wollen?

Ich verstehe es einfach nicht wie alle Menschen in so einer Welt leben können,

in der es nur ums Geld geht. Das ganze System ist darauf aufgebaut den kleinen Arbeiter für das System arbeiten zu lassen. Und alle nehmen das so hin ohne es zu hinterfragen.. Weil sie von den Medien seit Geburt an manipuliert werden.. Und die Leute die das alles steuern, den ist es egal wie es den Menschen geht, Hauptsache wir arbeiten unser ganzen Leben lang bis zur Rente bis wir alt, kaputt und nicht mehr zu gebrauchen sind. Das soll normal sein ?! Und ja es stimmt jeder ist seines eigenen Glückes Schmied aber bei diesen Lebensverhältnissen ? Ich meine z.B. die Lebensmittel Industrie tut Substanzen in das Essen was bei den Menschen Krankheiten auslöst und warum das ganze ? weil es günstig in der Produktion ist. Es ist ihnen schlicht egal. In den Medien wird den Menschen gesagt das Milch und Fleisch gesund ist aber es ist für uns in diesen Massen pures Gift und das macht die Leute krank! Und wenn die Menschen krank sind kommt die Schulmedizin ins spiel die den Leuten chemische Tabletten verschreiben, diese lassen nur die Symptome verschwinden und im inneren der Leute sieht es ganz anders aus.. Oder die Chemotherapie die meist bis zu 50.000€ kostet, sie verschlimmert noch alles und zerstört das Immunsystem. Und wer mir nicht glaubt hier 1 Link: https://www.youtube.com/watch?v=HI7DOgj1sJI&list=PLN0qHKzbVSx1-O77apMcOrKoQNk-IrxST&index=11&t=7s

Bitte schaut es euch bis zum Schluss an !

Ich könnte noch so viel mehr zum Schulsystem, Chemtrails, Tierschutz, Umwelt ...schreiben aber das wäre zuviel.

Meine Frage ist nun ob es euch überhaupt bewusst ist in was für einer Welt ihr lebt?

...zur Frage

Jugendamt zuständig mit 20 Jahren ohne Ausbildung?

Hallo alle :)

Bis wann ist das Jugendamt für einen zuständig?

Geschichte:

Eine Freundin (20 Jahre) wohnt bei ihrer Mutter + Stiefvater (sind verheiratet). Das Haus gehört der Mutter. Es gab wohl schon immer stress zwischen Stiefvater und der Freundin, ihre Mutter steht vollkommen auf der Seite des Stiefvaters. Sie ist schon mehrmals von zu Hause abgehauen weil es ihr zu viel wurde. Sie hat ein Hauptschulabschluss, hat in einer anderen Stadt eine Ausbildung angefangen um von ihren Eltern weg zu sein. Die Ausbildung hat sie abgebrochen weil der Chef sie wohl mehrmals unsittlich berührt hat. So ist sie zwangsweiße zurück ins Elternhaus gezogen. Diese haben sie angeschrien wie blöd man sein kann die Ausblidung abzubrechen wegen solch einer Kleinigkeit.....Ihr Zimmer wurde schon zum Arbeitszimmer und sie schläft in diesem Zimmer nur auf einer Matratze....Arbeitet zur Zeit in einem Restaurant, Minijob 400€ Basis. Jeden Tag kommt es zu Auseinandersetzungen. Gestern wurde der Stiefvater wütend weil sie am PC saß und drohte ihr sie rauszuschmeißen. Nach einem Streit das sie zu nichts zu gebrauchen sei, nur die Haare vom Kopf frisst (sie kauft für sich selber ein) und endlich abhauen solle. Heißt es nun für sie vom Stiefvater aus dass sie bis heute Abend verschwunden sein soll bis der Stiefvater nach Hause kommt ansonsten wirft er sie raus und ihr Hab & Gut gleich mit. Ihre Mutter steht vollkommen auf der Seite des Stiefvaters und schreit sie den ganzen Tag schon an ob sie schon eine Lösung hat und bald verschwinde...

Sie ist 20 Jahre, Hauptschulabschluss, keine Ausbildung und war mal beim ALG2 Amt gemeldet. An wen kann sie sich wenden? Ist das Jugenamt noch zuständig da sie noch keine Ausbildung abgeschlossen hat? Ist das was der Stiefvater macht nicht Nötigung?

Hat jemand einen Ratschlag?

...zur Frage

Auswanderer: Waffen aus den USA nach Deutschland einführen

Hallo zusammen,

ich habe leider keine Ahnung von Waffen, daher suche ich dringend Experten :)

Mein Freund ist Amerikaner und möchte Ende nächsten Jahres nach Deutschland auswandern. Er war früher bei der Army, hat zwei, drei eigene Waffen und hat auch noch welche von seinem Opa geerbt. Er hängt also ziemlich an denen und möchte sie ungerne weggeben.

Ich habe jetzt etwas recherchiert und bin ziemlich verwirrt. Ich habe gelernt, dass es CIP Länder gibt, zu welchen die USA nicht gehören, weshalb seine Waffen wohl zum deutschen Beschussamt müssten..? Außerdem bräuchte er eine "Waffenbesitzkarte", aber zählt da auch die amerikansiche Variante oder muss das eine spezielle deutsche sein..? Außerdem muss er ein "Bedüfnis" nachweisen...? Wie macht man das? Reicht es zu sagen, man ist Waffensammler, Sportschütze, was auch immer?

Kennt sich irgendjemand mit dem Ablauf der Einfuhr von solchen legal erworbenen Waffen nach Deutschland aus? Wie ist die Abfolge, welche Behörde ist zuständig? Wo finde ich benötigte Formulare etc.? Müsste er vor der Einfuhr erst einen Waffenschein in Deutschland machen und/oder in einen Schützenverein?

Bisher habe ich in diversen Foren immer nur Einträge gefunden, in welchen Deutsche über Internethändler etc. Neuwaffen aus den USA importieren wollten, daher passt das zu unserer Situation leider nicht so richtig. Ihr seht, ich kann Expertenmeinung wirklich gebrauchen :)

Vielen Dank schon einmal!

LG

Melinda

...zur Frage

Gliederung GFS Entwicklungshilfe/ Entwicklungspolitik?

Ich muss in Gk meine gfs halten und ich bräuchte bitte Hilfe bei der Gliederung. Genaues Thema: inwiefern kann Deutschland/ EU Afrika konstruktiv helfen? Entwicklungshilfe/ Entwicklungspolitik unter der Lupe

...zur Frage

Hassen Amis Latinos?

Hey gutefrage-Community,

ich werde demnächst im Rahmen meiner Hochschulgruppe, die sich für Entwicklungshilfe im ländlichen Raum engagiert, im US Bundesstaat Mississippi ein Pflichtpraktikum in einem Krankenhaus absolvieren.

Dieses Krankenhaus liegt in einem ruralem Gebiet. Jetzt mache ich mir Sorgen. Mir wird von Außen oft herangetragen, dass ich einem Lateinamerikaner ähnlich sähe. (Bin ich aber nicht. Meine Eltern sind beide weiß.)

Ich habe mitbekommen, dass der aktuelle POTUS auf Basis einer Anti-Latino-Agenda gewählt wurde. Riskiere ich mein Leib und Leben, wenn ich dieses Praktikum wahrnehme. (Ein J1-Visum habe ich erhalten)

Vor allem meine Mutter macht sich große Sorgen.

...zur Frage

Ausbildung - Schlechtes Arbeitsklima, Verzweiflung

Am 01. August dieses Jahres habe ich eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten in einem kleinen Betrieb begonnen. Im Betrieb arbeiten 2 ausgelernte Steuerfachangestellten, der Chef, eine Auszubildende im 3. Lehrjahr und ich. Ich fühl mich da einfach nicht wohl. Das Arbeitsklima ist so lala. Es gibt manchmal Tage, da sind alle gut drauf und reden auch miteinander und manchmal gibt es Tage da will man einfach da raus. Wenn der Chef schlechte Laune hat, hab ich jedes mal Angst, wenn die Tür aufgeht, denn dann lässt er seine ganze Wut an mir aus. Ich bin für die ganze Verwaltung zuständig. Posteingang, Postausgang, Botengänge, Einkäufe und die Ordnung im Büro. Ich habe am Montag jetzt erstmal Urlaub. 2 Wochen! Ich hab mich noch nie so sehr auf eine Auszeit gefreut. Ich kann nicht mehr. Gestern war es wieder so schlimm. Die Laune vom Chef war so lala, dafür war die andere Auszubildende richtig scheiße zu mir. NUR ZU MIR. Ich weiß nicht wieso und was ich ihr getan habe. Auf jeden fall wars gestern total stressig! Ich musste über 100 Anforderungen schreiben und wegschicken, den normalen Postausgang, Posteingang, Porto einkaufen und alles was Freitags noch so ansteht (Mülleimer ausleeren, Müll runterbringen, abwaschen, Kaffemaschine reinigen, Handtücher austauschen, ..) und das alles in 6 Stunden. Sie hat genau gesehen dass ich total überfordert war und voll im Stress stand. Da ich keinen Schlüssel habe, muss ich zu Feierabend immer fertig sein, da ich nicht abschließen kann. Zum Glück ist eine Kollegin gestern noch länger geblieben, so dass ich 2 Überstunden gemacht habe. Sie hätte mir einfach helfen können! Vorgestern hat sie mich richtig fertig gemacht weil ich einen Fehler gemacht habe. Manchmal kommt es mir so vor, als würd ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau machen. Ich mach hauptsächlich Büroarbeiten und den Mist, den die anderen nicht machen wollen. Auch der Chef schreit mich öfters an. Die Gründe deswegen sind echt lächerlich. Ein Beispiel: Ich bin auch für die Materialbestellung zuständig. Ich hatte mal etwas bestellt und er etwas falsches mitgebracht, also die Größe war nicht in Ordnung. Also bin ich in sein Büro und habe ihn gefragt, ob das dies noch zurückgeben kann, weil wir diese nicht gebrauchen könnten. Dann fing er an! "DAS MEINEN SIE DOCH NICHT ERNST. WAS INTERESSIERT MICH DIE SCHEIßE? DAS IST NICHT MEINE SACHE, ICH BIN HIER DER CHEF UND NICHT DER MATERALLIEFERANT! WAS SOLL DAS DENN!!!..." und als so Sachen. Ich habe gezittert! Danach kam er wieder und hat mich weiter und weiter angemotzt. Wegen Sachen die ich noch nicht mal verbockt habe! Seitdem bin ich total eingeschüchert. Ich trau mich ihn nicht anzusprechen. Wenn er mit mir spricht krieg ich kein richtigen Satz raus. Und das ist bei allen im Büro so. Ich kann mit denen nicht reden. Eigentlich macht der Beruf mir wirklich Spaß wenn ich mal was machen darf, was damit zu tun hat. Kann ich irgendwie noch wechseln, obwohl ich aus der Probezeit raus bin? Ich halt es nicht 2 Jahre aus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?