unterschied ein/ ausfuhrverzollung?

1 Antwort

Die Einfuhrverzollung wird erledigt bei Sendungen, die aus Nicht-EU-Ländern in die EU verbracht werden. Diese erfolgt entweder an der Grenze, am (Flug-)Hafen oder beim Empfangsspediteur, wenn dieser die Ware auf "T1" erhält.

Ausfuhrverzollung gibt es in diesem Sinne nicht, man spricht von der Ausgangszollabfertigung. Diese muss gemacht werden, wenn eine Sendung aus Deutschland in ein Nicht-EU-Land verbracht werden soll. Der Kunde, Spediteur oder Zollagent erstellt ein sog. Ausfuhr-Begleitdokument, das die Sendung bis zur Grenze begleitet.

Was möchtest Du wissen?