Unterschied der Größe zwischen Mensch und Pferd?

...komplette Frage anzeigen Stellt euch vor meine Beine wären mal nicht in den steigbügeln - (Pferde, reiten, Reiter) 12345 - (Pferde, reiten, Reiter) Hier sieht Mans auch gut - (Pferde, reiten, Reiter)

6 Antworten

die bilder sind aus der standhöhe eines erwachsenen gemacht. durch den weitwinkeleffekt wirkt das pferd kleiner, als es ist. die fotos wirken lustlos und sind nicht besonders gut.

und - aus den bildern ist tatsächlich ein problem ersichtlich.

du solltest dich auf das pferd NIE ohne sattel draufsetzen. und schon gar nicht im "damensitz" mit dem becken dem pferd in den nieren hocken.

das bild mit dem sattel ist blöd gewählt. da das ja nicht der sattel ist, der zum pferd gehört, sondern du darauf gerade den sattel ausprobierst. klar, dass das pferd mit ungewohntem sattel etwas merkwürdig läuft. (und auch beim ausprobieren bitte wenigstens ein tuch drunterlegen, besser eine satteldecke) 

du musst das bein länger machen. in einem sattel ganz ohne pausche geht das besser. und bitte dringend sitzschulung. du hockst drauf wie schluck wasser in kurve. du ziehst die knie hoch, und du "arbeitest" nicht mit dem schenkel, sondern mit der ferse am pferd. nicht gut.

dabei hat der bub (ich weiss, dass hier noch andere in der lage sind, sich den reiter wegzudenken) einen schönen korrekten körperbau mit allem, was zu einem guten reitpferd gehört. hals passt, die ganze proportionalität passt. und dazu hat er schöne breite und kurze gelenke in den beinen, die es braucht, um den reiter zu tragen.

bissel achtsamkeit im umgang mit dem tier.

und du hast wirklich keinen guten sitz. ein grösseres pferd mag nicht ganz so empfindlich auf dein gestörtes gleichgewicht und deine extreme schiefe reagieren - aber korrigieren und lernen kannst du das nur auf kleinen pferden, die empfindlich reagieren auf das, was du da oben machst.

du solltest dich mal bei einem orthopäden vorstellen. ausserdem balancieren oder vielleicht morgens und abends beim zähneputzen auf einem bein stehen. 

schau dir dort bitte mal den rennpass an. ich glaube nicht, dass die reiterin minderwertigkeitskomplexe hat - sie ist schätzungsweise noch fast 10cm grösser als du.

http://www.taktklar.de/go/content.asp?ID=573

Das ist ein pleasure Sättel von der Marke Championrider der an ihn angepasst wurde und der Sattel wurde nicht ausprobiert darunter liegt keine Satteldecke sondern ein gelpad des seine vorhandene Überbauung ausgleicht. Mein Pferd ist tatsächlich wirklich stark überbaut des sieht man auf den Bilder nicht ganz so gut aber es ist Tatsache ich hab ja mit einigen Trainern und Ärzten deshalb geredet weil es auch mit Training schwierig ist ihn auf die Hinterhand zu kriegen. Auf dem Bild sieht mein Sitz in der Tat grauenvoll auf und ich bin erleichtert zu sagen dass mein Sitz in echt sehr gut ist da er von freija puttkammer geschult wurde bis sie meinte es ist nahe zu perfekt. Also sorry auf dem Bild schaut des echt gruselig aus aber des liegt wahrscheinlich daran dass ich mich aufs Baden gehen vorbeireitet hab. Ich hab jetzt zum Glück gemeinsam mit meiner Mama für das ganze eine optimale Lösung gefunden

0

Wenn du das Pferd nicht mehr willst, dann suche einen guten Platz für ihn. Fertig. Aber lüg dich nicht selbst an. Du willst ein anderes Pferd. Das ist ja auch in Ordnung. Du bist mit dem Isi nicht verheiratet. Aber sei wenigstens so fair, für ihn einen guten Dauerplatz zu suchen.

Deine Argumente bezüglich deiner Größe und deinem Gewicht sind allerdings Quatsch und vorgeschoben. Du bist nicht zu groß für einen Isländer und auch nicht zu schwer. Sei einfach ehrlich und sag: ich möchte ein anderes Pferd.

Allerdings, ich habe mir die Bilder angeschaut. Dein Sitz ist gruselig. Du versuchst mit deinen langen Beinen noch da Pferd zu finden, wo keins mehr ist. Das ist dann dieser grausige Klappmessersitz, den große Reiter auf kleinen Pferden gerne einnehmen. Auch ein großer Reiter auf kleinem Pferd reitet mit langem Bein. Keine Sorge, du berührst schon nicht den Boden mit deinen Füßen. Das Pferd ist ja kein Shetty. Du treibst dann eben mit dem Teil des Beines, der noch natürlich am Pferd liegt.

An deinem Sitz musst du arbeiten!


Wenn du wissen willst, wie ein sehr großer Reiter ein rel. kleines Pferd stilistisch korrekt reitet, dann schau dir Videos von Mark Todd an. Der Mann ist 1,96 groß, also größer als du. Sein Pferd Charisma war 1,56 groß. Ich denke mir, im Verhältnis war der Größenunterschied zwischen Mark Todd und Charisma noch größer als bei dir und deinem Pferd. Das hat beide übrigens nicht daran gehindert, zweimal Olymp. Gold in der Vielseitigkeit/Einzelwertung zu gewinnen.

Also erzähle nichts von zu großer Reiterin auf kleinem Pferd. Du willst ein anderes Pferd. Sei da wenigstens ehrlich.

Allerdings, wenn dein Pferd nach dem Traben lahmt, dann liegt das kaum an dem Gewicht von dir. Dann stimmt was mit dem Pferd nicht. Und kranke Pferde verkauft man nicht!

Also mein Sitz ist auf dem Bild völlig schrecklich und nicht anzusehen ich kann dich beruhigen dass ich nur so draufsass weils gleich ins kalte Wasser ging, mein Sitz in echt sieht ja Gott sei dank wirklich anders aus hab leider nur keine vorteilhaften Bilder diesbezüglich gewählt aber darum ging es sowieso nicht.
Ich hab mit meiner Mama gemeinsam die optimale Lösung gefunden und sogar sie hat den Punkt jetzt verstanden.
Es haben 2 Tierärzte und 1 Orthopäde mein Pferd angeschaut wegen dem lahmen einer kam sogar zwei mal es fehlt ihm gesundheitlich rein gar nichts dass hat rein was mit Takt und Balance zutun.

0

Imprinzip hast du recht, dass es schlauer wäre dein Pony nicht mehr zu reiten. Und wegen dem finanziellen... wie wärs wenn du einem kleinen Mädchen eine reitbeteiligung auf ihm anbietest und von dem Geld holst du dir eine rb auf einem größeren Pferd? Und dann kannst du ja immer noch überlegen ob du zB. Beim netto abreitest ein Freund von mir verdient da im Monat als Nebenjob bis zu 450€ damit kannst du zumindest ein Pferd unterstellen und deine Mama bleibt glücklich mit deinem Isi:)
@alle anderen eure negative Kritik bringt überhaupt gar nichts, dieses Mädchen ist zu viel Gewicht für ein Pony mit kaputten Hufen des lahmt!
Lg emilixion

Wieso negstive Kritik? Andere Leute machen sich sehr viel Mühe, um im Grunde das selbe zu sagen wie Du - und es wird einem der Mund verboten und die lange Antwort raus gelöscht. Schade, dass ich mit meonem Abend nichts besseres angefangen habe.

1

Naja bis auf des dass ich sie verstehen kann und ihr keine Vorwürfe mach ;)

0

Such dir doch einfach eine Reitbeteiligung zusätzlich zu eurem isi und such nicht krampfhaft nach einem Grund für einen lusitano... Meiner Meinung nach kannst du ihn schon noch ab und an reiten. Und wenn er lahmt, dann wartet doch einfach mal das Ergebnis der Untersuchung ab, das muss nicht an deinem Gewicht liegen. Wenn es aber wirklich an dir liegen sollte, solltest du ihn natürlich nichz mehr reiten. Trotzdem bin ich nach wie vor der Meinung, dass man ein Pferd nichz einfsch so abgibt, weil es nichg mehr so funktioniert wie es soll! Wie gesagt, such dir eine rb und kauf dir später ein eigenes Pferd, das dein träumen entspricht, aber lass deinen Frust nicht an eurem isi aus!

Passt doch prima ... Größe, Gewicht und Optik !

Ich finde die Größe passt noch gut und auch dein Gewicht. 

Was möchtest Du wissen?