Unterschied "Connecting to a database" und "attaching to an instance"?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Grundsätzlich bedeutet ...

  • ... "connecting to a database", dass du eine Verbindung zu einer Datenbank (von einem Datenbank-Server gehostet) aufnimmst und Abfragen an diese spezifische Datenbank richten kannst (Updates, Inserts, Deletes, Selects, etc.).
  • ... "attaching to an instance", dass du eine Verbindung mit einem Datenbank-Server (meist ohne spezifische Datenbank-Verbindung) aufnimmst, um übergeordnete Aufgaben zu erledigen; beispielsweise, um Funktionen des Datenbank-Servers unabhängig von einer spezifischen Datenbank zu nutzen.

Bei den meisten DBMS ist das vor allem eine Sicherheitsbeschränkung: Du kommst zwar in einer Verbindung vom Server (meist) auf eine Datenbank; aber (meist) nicht umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich arbeite nur mit einer Datenbank und schließe mich mit connecting an. Insofern kann ich nur meine Vermutung weiterreichen. Instance scheint mir hier keine konkrete einzelne Datenbank zu sein, sondern ein Anschluss (ein Gateway), hinter dem eine einzelne oder eine Gruppe von Datenbanken sich verbirgt. Sonst müsste man sich einzeln an jede Datenbank anmelden, die man möglicherweise gar nicht namentlich kennt, aber pauschal Zugriff auf diese hat. Das könnten z.B. Behörden sein, die untereinander geregelten Zugriff haben, aber nicht wissen müssen, wo diese Datenbanken stehen und wie sie heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal sagen connecting to the database (server) ist der verbindungsaufbau und attaching to a'n instance ist die serverseitige verarbeitung ("weitergabe" an den entsprechenden thread der die daten raussucht die du willst,verarbeitet,dir sendet)..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?