Unterschied "cabel" und VDSL-Technik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Cable werden die TV-Programme via DVB-C übertragen, das geht bei vielen TVs ohne externen Receiver. Scheinbar werden auch noch welche auf analog umgesetzt, für ältere TV. Bei Internet via DSL ist ein eigener IPTV-Receiver nötig (stellt der Netzanbieter zur Verfügung). IPTV braucht auch einen Anteil der Internetbandbreite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glycin94
21.09.2016, 16:41

Also nochmal für nicht Bewanderte: Nehme ich cable, brauche ich nur das Fernseher-Kabel am Fernseher anschließen und erhalte einen Router für den Internetanschluss - so wie üblich. Für die zweite Variante wäre ein Receiver notwendig, welcher auch noch die Internetbandbreite beeinflusst. Folglich wäre cabel besser. (?)

0

Der Unterschied liegt in dem Weg wie die Daten zu dir kommen. "cabel" geht über den Kabelfernsehanschluß und "VDSL" über die herkömmlichen Telefonkabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?