Unterschied: Buttermaschine und Milchzentrifuge

2 Antworten

die Buttermaschine beschleunigt durch die Bewegung der Milch das Absetzen der Molke. Die Zentrifuge trennt das Flüssige von der Molke

@newcomer

Butterherstellung [Bearbeiten]

Butterschleuder

Die Irreler Bauerntradition zeigt das Buttern im Freilichtmuseum Roscheider Hof

Früher wurde Butter dadurch gewonnen, dass man Milch zwei Tage stehen ließ. Den Rahm, der sich in dieser Zeit von alleine oben absetzt, schöpft man dann ab. Er musste anschließend eine gewisse Zeit reifen, bevor bei etwa sieben bis acht °C von Hand gebuttert wurde.

Die physikalische Rahmreifung dient zur teilweisen Rekristallisation und optimalen Verteilung des Milchfettes und ermöglicht eine Verbutterung von ungesäuertem Rahm. Die biologische Rahmreifung, nach dem Zufügen einer Starterkultur, senkt allmählich den pH-Wert und bildet durch verschiedene Mikroorganismen (u. a. Streptococcus lactis, Streptococcus cremoris) ein gewisses Aroma.

Beim Butterungsprozess wird der Rahm geschlagen. Dadurch werden die Fettkügelchen des Milchfetts zerstört. Die Fetthülle bricht auf und das enthaltene Fett tritt aus. Jetzt kann sich das Fett untereinander verkleben. Dabei werden Teile der Fetthüllen, Wasser und etwas Milcheiweiß eingeschlossen. Aus der flüssigen Fett-in-Wasser-Emulsion wird eine feste Wasser-in-Fett-Emulsion. Der mit Abstand größte Teil dieser fettfreien Komponenten (Milchserum) tritt als Buttermilch aus. Die Butter selbst wird schließlich zu einer homogenen, geschmeidigen Masse geknetet, die anschließend geformt und abgepackt wird.

0

Die Zentrifuge trennt den Rahm von der Milch und die Buttermaschiene schlägt aus dem Rahm die Butter.

d. h. man braucht beides für die butterherstellung?

aber kann man butter nicht auch ohne diese zentrifuge machen?

0
@dieklanevomland

Du würdest beides brauchen, mußt dir aber dann die Milch direkt vom Bauer besorgen. Diese Milch hat mehr Fett. Die im Laden kaufbare hat max. 3,8 %.

0
@amigo06

Vor allem ist die Milch im Laden "homogenisiert", d.h. das Fett setzt sich nicht oben ab. Mit Rohmilch ("Milch vom Bauern") kannst Du zur Not auch auf eine Zentrifuge verzichten und einfach warten, bis sich das Fett oben abgesetzt hat. Bei Milch aus dem Laden nutzt Dir auch die Zentrifuge nichts.

0

Was möchtest Du wissen?