Unterschied: biologisch - genetisch

4 Antworten

Umwelteinflüsse, z.B. hoher Stresspegel im Mutterleib, können auf den Phänotyp wirken, genauso wie das Genom, allerdings sind diese biologischen Faktoren nicht in Genen festgeschrieben und somit nur biologisch und nicht genetisch

Die Genetik ist ein Teilgebiet der Biologie, das sich ausschließlich mit dem Erbgut und dessen Funktion befasst. Ein genetischer Prozess ist zugleich auch ein biologischer Prozess.

Der Transport von Sauerstoff im Blut ist aber beispielsweise ein biologischer Prozess, aber kein Genetischer.

Hat biologisch bedingtes verhalten nicht mit psychobiologie und evolution zutun, also dass wir von unseren trieben (nahrungsaufnahme, schlaf usw) in unserem verhalten "gesteuert" werden und genetisch bedingt ist alles, was wir an aussehen aufweisen, weil es genetisch von unseren eltern an uns vererbt wurde

Was möchtest Du wissen?