Unterschied beim Kochen von Milchreis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Wunderzirkel

Bei  Milchreis ist es sinnvoll den Reis direkt mit in die Milch zu geben.Der Reis nimmt so die Nährstoffe der Milch direkt auf.Wird die Milch erhitzt ist der Reis vorbereitet und kann Nährstoffe der Milch leichter aufnehmen.Hat der Reis die Möglichkeit dieNährstoffe vorzeitig aufzunehmen können die Nährstoffe bei Verzehr auch leichter im Körper verteilt werden.

Die Nährstoffverteilung ist biologisch geregelt.Im oben beschriebenen Artikel ist die Nährstoffverteilung von Karotin der Milch in Richtung Augen,teilweise in Sekundenschnelle zugewiesen.Somit erhält der Durchblick Einzug.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wunderzirkel 29.04.2016, 16:06

Hallo,

und wie verhält es sich mit der Kochzeit? Ist der Reis dann schneller gar und wird weicher oder kommt es auf das gleiche raus?

MfG

0
rallytour2008 29.04.2016, 16:14
@Wunderzirkel

Dadurch das der Reis von vorneherrein mit zugegeben wird sind die Nährstroffe frühzeritig im Reis enthalten.Die Kochzeit wird verringert.

0

Reis muss quellen, d.h. er nimmt Flüssigkeit auf. Er saugt die Milch auf und dehnt sich dadurch aus. Gibt man den Reis in die heiße Milch verkleistert die äußere Schicht und die Flüssigkeit kann  vom Reiskorn weniger leicht aufgenommen werden. Optimal ist es wenn der Reis weich  ist und alle Milch aufgesaugt hat. 

Die Sache mit der Nährstoffaufnahme verstehe ich nicht. Meiner Meinung enthält Mich auch keine relevanten Mengen von Carotin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wunderzirkel 30.04.2016, 12:03

Hallo,

bedeutet das, dass ich den Reis direkt mit der Milch aufkochen soll oder ihn erst hinzufüge, wenn die Milch bereits kocht?

MfG

0
Wunderzirkel 30.04.2016, 16:06
@grundkochbuch

Das heißt, ich gebe den Reis in die kalte Milch und koche diese dann auf und dann stelle ich die Hitze runter und lasse den Reis so lange quellen, bis er gar ist?

MfG

0

Was möchtest Du wissen?