Unterschied bei Aminosäuren/Eiweis

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Beides ist unnötig. Eiweiß/Protein gehört zu den vielen Produkten, die Bilanzen von Herstellern verbessern und den Verbraucher um einen Schaden klüger machen. Unter einem Krafttraining von vielleicht 6 X 3 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sagt dazu in einem Artikel mit der Überschrift : " Kraftsportler brauchen kein zusätzliches Protein" " ..... Kraftsportler brauchen laut DGE keine zusätzlichen Eiweißmengen, um ihre Muskeln aufzubauen oder zu erhalten. Eine tägliche Menge von 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht ist sowohl für Breitensportler als auch für Bodybuilder ausreichend, um die Muskelmasse zu erhalten. Zum Aufbau von etwa zwei Kilogramm möglicher Muskelmasse pro Jahr wird im Schnitt täglich eine Menge von 0,03 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht gebraucht. Die tatsächlich verzehrte Eiweißmenge der deutschen Bevölkerung liegt bei ca. 1,2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Somit ist der Eiweißbedarf auch in der Phase des Muskelaufbaus über eine abwechslungsreiche Ernährung gesichert." Übrigens : Ich bin absolut vom Fach und weiß wovon ich rede. Machs gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Eiweiß = Protein= 21 Aminosäuren, die sich in 3 Gruppen aufteilen. Eiweiß ist nur ein Oberbegriff und Aminosäuren sind die einzelnen Bausteine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat mit der Anordnung der Atome im Molekül zu tun. In der Lewis-Schreibweise sieht man das deutlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?