Unterschied Austromarxismus und Austrofaschismus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das eine ist halt die österreichische Spielart des Marxismus und die andere die des Faschismus.

Der Faschismus ist eine rechtsradikale, nationalistische Ideologie, die nach dem Führerprinzip aufgebaut ist. In Österreich ist die Regierung unter Engelbert Dollfuß faschistisch gewesen.

Der Marxismus ist eine linkradikale Ideologie, in der die Arbeiterklasse zuerst die Macht im Staat übernehmen soll, dann auf den Kommunismus hinarbeiten bis irgendwann der Kommunismus erreicht wird und der Staat unnötig wird.

Im Austromarximus soll die Herrschaft des Proletariats durch Wahlen erreicht werden, im Gegensatz zu anderen marxistischen Ideologien, die eine Revolution fordern. Es gab noch nie eine austromarxistische Regierung, die Idee war aber vor dem Zweiten Weltkrieg in der SDAP verbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?