Was genau ist der Unterschied zwischen ADHS und ADS?

10 Antworten

Nun laut Frau Neuhaus gibt es diese Unterscheidung nicht mehr. Aber das H steht für hyperaktiv. D.h man ist unruhig, kann nicht sitzen bleiben, redet ständig, macht viel Unsin, ... Was man dagegen machen kann? Mach viel Sport damit man ausgeglichener is. Was du in der Schule machen kannst? Such dir ne andere Schule die heutigen Schulen sind generell nicht für ADSler geeignet. Allerdings gibt es leider nur wenige die für ADSler geeignet sind und so müssen sich ADSler auf normalen Schulen durchschlagen.

Also, zuersteinmal sind sowohl ADS-ler und ADHS-ler nicht aggressiv! Aber sie sind leichter zu reizen, weil sie sich nicht so gut steuern können. Das wiederum nutzt die böse Umgebung (und genau so ist das!) dazu, die ADS und ADHS-ler zu provozieren. Das schaut dann so aus, als wäre der ADS/ADHS-ler der Böse. Und die Umgebung macht sie dann auffällig! So rum wird ein Schuh daraus -- und nicht anders!!!!!!!!!!!!!!!

Man muss nichts gegen ADS-ler und ADHS-ler machen! Man muss sie nur respektieren, und anständig behandeln! Die übernehmen nämlich, richtig ausgebildet (dabei ist respektvolles Verhalten ihnen gegenüber zwingende Voraussetzung!) riskante Jobs, die Otto-Normalbürger aufgrund seiner Risikoscheue und Kreativitäsmangel gar nicht angehen will! Deshalb haben sie einen sinnvollen, festen Platz in unserer Gesellschaft!

Weil aber so viele Menschen mit einem Minderwertigkeits-komplex bei uns rumlaufen, meinen selbige, sie hätten einen Schemel gefunden (jemand etwas andersartiger) auf den sie sich stellen können, damit sie sich selber größer vorkommen! Irrtum. Es gilt das was für alle Menschen gilt: Sich gegenseitig mit Respekt behandeln!!!!!!

Was möchtest Du wissen?