Unterschied Gymnasium-Berufliches Gymnasium?

3 Antworten

Es ist hinsichtlich des zu erwerbenden Abschlusses im Prinzip völlig egal, welche der beiden Schulen du besuchst, jedoch sagen viele Realschüler, dass das berufliche Gymnasium für sie leichter sein soll als der Besuch des "Regelgymnasiums", wo die Leute schon ewig in einer Lerngruppe zusammensind und oft auf RS-Schüler "herabgeblickt" wird. An beruflichen Gymnasien werden dieKlassen neu "zusammengewürfelt" und es kommen alle möglichen Leute als Schüler dorthin,u.a. auch Gymnasiasten, die das G 8 lieber an einem beruföichen Gymnasium machen wollenals auf ihrer "alten" Schule, in der Hoffnung, dass es für sie leichter wird. Jedenfalls ist in Niedersachsen diese Tendenz sehr stark.

Vielen vielen Dank. Du hast mich somit perfekt aufgeklärt.

0

Egänzung: meist ist es ein dreijähriges Abi (vollwertig, wie gesagt), der Hauptunterschied ist dass Du meist die Leistungskurse nicht wählen kannst da sie in einer Berufsrichtung vorgegeben sind. LG Wilhelm

Nein, beides ist völlig identisch und eröffnet dir die gleichen Möglichkeiten.

Was möchtest Du wissen?