Unterschicht,Mittelschicht,Oberschicht...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Unterschicht: Schlechte Bildung, ohne Berufsausbildung, daher geringes Einkommen.

Mittelschicht: Gut gebildet, Ausbildung in einem Lehrberuf abgeschlossen, oder akademisch gebildet, öffentlicher Dienst, Beamter, alternativ selbständiger Handwerker, mittleres bis gutes Einkommen.

Oberschicht: Akademisch gebildet, guter Beruf wie Anwalt, Arzt, Steuerberater, höhere Beamtenlaufbahn, Eigentumümer eines mittelständischen Betriebes, sehr gutes Einkommen. (Sondergruppe, dumme Leute, die gut geerbt haben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?