unterscheidet sich eine Kultur/Gesellschaft, die von einem lebendigen Gottes glauben geprägt wird, von?

3 Antworten

Das kann man noch nicht beantworten. Da jede Kultur und der Mensch an sich, fast ausnahmslos mit religiösen Glauben aufgewachsen ist. Auch wenn man sich später für den Atheismus entscheidet.

Erst in 100, 200 Jahren, wenn die Religion nicht mehr existiert (sicher)und sofern es dann noch Homos gibt (nicht sicher), könnte man die Frage beantworten.

Vermutlich ist die gottgeprägte Geselkschaft undemokratische und restriktive. Außerdem wohl weniger wissenschafts- und aufklärerisch geprägt.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelang in Partei und Initiativen tätig

Ja sicher, in einer Kultur mit weniger Glaube sind meist Wissenschaft, Individualismus und Meinungspluralismus stärker ausgeprägt.

Was möchtest Du wissen?