Unterscheide die Therapie bei einem ischämischen hirninfarkt von der bei einem hämorrhagischen hirninfarkt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einem ischämischen Apoplex ist das Problem das es zu einer Verstopfung eines Gefäßes kommt welche durch blutverdünnende Medikamente gelöst werden muss. Bei einem hämorragischen Apoplex liegt das Problem bei einem geplatzten Gefäß oder schweren traumatische Einwirkung bei der es zu einer Blutung im Hirn kommt. Therapie hierbei ist die Druckentlastung durch Drainagen oder Entdeckelung sowie Reduktion des Blutdrucks oder Clipping des beschädigten Gefäßes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?