Was ist der Unterschied zwischen "Nationalität" und "Staatsangehörigkeit"?

5 Antworten

vielleicht am beispiel der kurden am besten zu erklären: die haben eine eigene sprache und kultur, sind aber staatsbürger verschiedener staaten(türkei, irak, und noch mindestens eines der GUS-staaten)

Welchem Staat gehören Ich an? Die „Bundesrepublik Deutschland“ wurde am 17.07.1990 während der Pariser Konferenz durch die Alliierten mit der Streichung des Artikel 23 a.F. des „Grundgesetzes“ juristisch aufgelöst (siehe: BGBl. 1990, Teil II, Seite 885, 890 vom 23.09.1990). Sie existierte vom 23.05.1949 bis zum 17.07.1990 lediglich auf der Grundlage des konstituierenden „Grundgesetzes“. Laut geltendem Völkerrecht (Haager Landkriegsordnung, Art. 43 (RGBl. 1910)) ist ein „Grundgesetz“ ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“. Diese provisorische Natur kommt im „GG“ Im Art. 146 zum Ausdruck. Da die „Bundesrepublik Deutschland“ seit dem 18.07.1990 nicht mehr existiert, kann ich nun diesem vermeintlichen Staat nicht angehören! Rechtliche Grundlagen: Europäisches Übereinkommen über die Staatsangehörigkeit (Art.2, Abs.a), Haager Landkriegsordnung (Art.43), SHAEF-Gesetz Nr. 52 (Art. 1), Deutschlandvertrag (BGBl. 1955 II S. 301), UN-Charta (Art.53 und 107), Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (§1), Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25.09.1990 (BGBl. 1990 II S. 1274), Urteile des Bundesverfassungsgerichtes (u.a. 2BvL6/56, 2Bvf1/73, 2BvR373/83; BVGE 2, 266 (277); 3, 288 (319ff; 5. 85 (126); 6, 309, 336 und 363, 2 BvR 955/00, 2 BvR 1038/01)

juhhuh, meine Lieblingsdiskussion!

Erklär uns bitte genau, wieso die Bundesrepublik mit Streichung des Artikels 23 aufgelöst wurde! Bitte möglichst ohne Textauslassungen in den Zitaten :-)))))

0

Ist zwar schon ziemlich alt, aber das kann ich mir nicht verkneifen:

Die „Bundesrepublik Deutschland“ wurde am 17.07.1990 während der Pariser Konferenz durch die Alliierten mit der Streichung des Artikel 23 a.F. des „Grundgesetzes“ juristisch aufgelöst

Schön, wenn man auf seine eigene Frage schon die Anwtort gibt. Schade, wenn es sich um ein Märchen handelt.

Laut geltendem Völkerrecht (Haager Landkriegsordnung, Art. 43 (RGBl. 1910)) ist ein „Grundgesetz“ ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“

Steht dort nicht.

Doch auf der Karte gibt es keinen Staat namens DEUTSCH!

Und auch keinen Staat namens 'British Citizen'. Erstaunlich, dass das in britischen Pässen steht. Dass ein Staat die Staatsangehörigekit seiner Bügrer mit einem Adjektiv wie z.B. 'deutsch' angibt, ist international eher die Regel als eine Ausnahme.

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalit%C3%A4t

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeit

0

also nehmen wir mal die Sorben ( siehe wikipedia) also haben die dann die Staatsangehörigkeit deutsch und die nationalität ist sorbisch??? oder ist die Staatsangehörigkeit bei denen auch sorbisch obwohl sie in Deutschland leben

oder wie ist das bei den Deutsch russen ?? Staatsangehörigkeit "deutsch" nationalität russe???

0
@sv508809

Deutschrussen? Meinst Du Russlanddeutsche? Eher genau anders rum - jedenfalls in Russland. Hier sind sie formaljuristisch deutsch nach beiden Kriterien. Die Frage, welche "Nationalität" jemand hat, kann beliebig kompliziert werden - insofern ist es schon ganz ok, dass diese Kategorie in Westeuropa weitgehend abgeschafft ist. ZWar gibt es natürlich offiziell ethnische Minderheiten als Gruppe, oder auch autonome Regionen, aber Einzelpersonen ordnent man da eigentlich nicht zu.

0

Unterschied zwischen Staatsangehörigkeit und Nationalität?

...zur Frage

Waren die DDR'ler nach dem Mauerfall eigentlich Ausländer in der BRD?

Ich mein wenn jemand da geboren wurde, in der DDR ist/war er ja da Staatsangehöriger. Und die BRD ist/war wie auch die DDR ein eigener Staat. Stimmt meine denkweise oder is das Müll?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Nationalität und Staatsbürgerschaft?

Hallo,

ich sehe schon hier einen Artikel, damit weißt man den Unterschied:

https://keydifferences.com/difference-between-nationality-and-citizenship.html

Nationalität: Ethnische Zugehörihkeit/Geburt

Staatsburgerschaft: Legal/Juristisch

Aber wie ist es in Deutschland?

Wenn Jemand durch Einbürgrung Deutsche Staatsbürgerschaft genommen hat und besitz auch nicht gleichzeitig Staatsbürgerschaft von anderen Länder, darf man in offiziel Dokument Nationalität als Deutsch schreiben? Oder nur Staatsangehörigkeit als Deutsch? Es gibts auch die Fälle in offiziel Dokument, woher nur das Feld für Nationalität steht. Was soll man in diesem Fall schreiben?

LG

...zur Frage

Zur deutschen Staatsangehörigkeit wechseln...

Hallo Leute, Ich bin 15 Jahre alt (23. Juni 1999) und bin türkischer Staatsangehöriger. Bei meiner Geburt waren meine beiden Elternteile türkische Staatsangehörige. Ich bin hier in Deutschland geboren und gehe hier zur Schule und lebe hier. Mein Vater ist 2004 zur deutschen Staatsangehörigkeit gewechselt, meine Mutter besitzt immer noch die türkische Staatsangehörigkeit. Mein Problem ist folgendes: Ich bin aktuell in der 9. Klasse und werde mit 17 die Realschule verlassen. Ich will Polizist werden, weshalb ich die deutsche Staatsangehörigkeit unbedingt brauche. Da ich aber erst mit 18 entscheiden kann ob ich die türkische Staatsangehörigkeit behalte oder die deutsche beantragen möchte wäre es viel zu spät für mich da ich ja mit 17 schon die Realschule verlasse und die Bearbeitungszeit locker ein dreiviertel bis ein Jahr dauern würde. Die deutsche Ausländerbehörde sagt, es wäre kein Problem für sie, mich einzubürgern, nur der türkische Staat lässt mich nicht. Die Option, dass ich mit meiner Mutter gemeinsam zur deutschen Staatsangehörigkeit wechsele, ist nicht möglich da sie kein Deutsch kann, nicht hier geboren ist usw also sprich die Punkte nicht erfüllt um eingebürgert zu werden. Meine Frage ist nun wie ich doch die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen kann bzw welche Wege es gibt, denn es kann doch nicht sein, dass ein Staat in dem ich nicht lebe und nicht dort geboren bin, mich hier in Deutschland beruflich einschränkt und mir meinen Berufswunsch zu verwirklichen verhindert.

...zur Frage

Warum gilt die DDR als keine Volksrepublik?

Was ist der Unterschied zwischen einer Volksrepublik wie bsp China und einem Sozialistischen Staat wie es die DDR war ? Beide sind doch ähnlich, wo ist der Unterschied ? Wo unterscheiden sie sich in Sachen Demokratie oder auch im System ?

...zur Frage

staatsangehörigkeit oder nationalität

ich habe einen deutschen pass und einen meiner heimat. was ist meine staatsangehörigkeit und was meine nationalität??? das ist doch ein unterschied oder??? es ist sehr wichtig für meine berwerbungsunterlagen !!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?