Was ist der Unterschied zwischen "Nationalität" und "Staatsangehörigkeit"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist die Bundesrepublik ein Staat?

Urteile selbst.

In den SHAEF (Besatzungsrecht aktiv, da kein Friedensvertrag) steht eindeutig drin. Es gilt rechtlich nur der englische Wortlaut wie in der Präambel festgelegt. z.B Ferderal Republic of Germany muß heißen Bundesrepublik von Deutschland. Somit hier schon Fehler in den Dokumenten die auf Bundesrepublik Deutschland lauten.

Desweiteren in der Begriffserklärung der SHAEF Gesetze.

"Germany" shall mean the area constituting "Das Deutsche Reich" as existed on 31 Dezember 1937.

"Deutschland" bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31.Dezember 1937 bestanden hat.

Wenn also jemand von Germany/Deutschland redet ist Das Deutsche Reich gemeint.

Unser Sitz in der UNO ist aus gewiesen mit Germany. Bei jedem Fussballspiel ebenso.

Auf einem normalen Pass seht als erstes der Staat, macht ja auch Sinn. Auf den roten Pässen steht Europäische Union "Mitglied" Dieser Staat soll sich also Europäische Union "Mitglied" nennen. Augenwischerei, schön veralbert. In diesen kann stehen was will, wie Deutsch,British Citizen... Die Briten haben im übriegen drei verschiedene Pässe, wohl nach Rechtsstatus des Inhabers

Die Europäische Union ist KEIN Staat. Nur ein Vertrag zwischen Ländern und ähnlichem. Wie zb wir gehen jeden Samstag in die Kneipe und du zahlst. Und Zahlen tuen wir bitter. Passfarbe rot = wahrscheinlich staatenlos

Für den der zweifelt weiterführende Infos. staseve.wordpress.com

Hier erklärt Schäuble persönlich. http://deltasblog.wordpress.com/

Nun zur Frage:

Eine Nation definiert sich über: Geburt, Herkunft, Volk

Die Staatsangehörigkeit definiert sich über: Die Zugehörigkeit einer natürlichen Person zum (deutschen) Staat. Diese kann in einigen Staaten auch ohne Zuggehörigkeit zu einer Nation zuerkannt werden

Ist die Bundesrepublik ein Staat?

Sie verfügt über ein Staatsgebieit, ein Staatsvolk und Staatsgewalt, also ist sie ein Staat, egal, was Herr Frühwald zusammen fantasiert.

Besatzungsrecht aktiv, da kein Friedensvertrag

Das Besatzungsrecht gilt seit 1955 nicht mehr, anscheinend hast du noch nie etwas von den Pariser Verträgen gehört. Ebenso scheint dir unbekannt zu sein, dass zur Beendigung eines Kriegs kein förmlicher Friedensvertrag erforderlich ist. Alle Staaten, die dem Deutschen Reich den Krieg erklärt hatten, haben längst die Beendigung des Kriegszustands erklärt.

"Deutschland" bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31.Dezember 1937 bestanden hat.

Das war 1945. Dass diese Definition durch Zeitablauf nicht mehr aktuell ist, ist dir wohl nicht in den Sinn gekommen.

Unser Sitz in der UNO ist aus gewiesen mit Germany.

Das ist bei allen Staaten so, was soll das also beweisen? Bei Frankreich z.B. steht auch nur France und nicht République française,

Die Europäische Union ist KEIN Staat

Behauptet auch niemand. Reisepässe werden bekanntlich von den Mitgliedsstaaten ausgestellt und nicht von der EU.

Für den der zweifelt weiterführende Infos. staseve.wordpress.com

Lächerlich.

0

Ich will mit dir nicht über deine Theorie diskutieren. Aber ein offensichtlicher Fehler ist, dass du sagst es müsste "Bundesrepublik >von< Deutschland" heißen. Das leitest du aus dem englischen "of" ab. Aber das Königreich Preußen hieß auch "Kingdom >of< Prussia" das Königreich Bayern "Kingdom >of< Bavaria". Also das "of" wird einfach nicht mitübersetzt.

0

vielleicht am beispiel der kurden am besten zu erklären: die haben eine eigene sprache und kultur, sind aber staatsbürger verschiedener staaten(türkei, irak, und noch mindestens eines der GUS-staaten)

Welchem Staat gehören Ich an? Die „Bundesrepublik Deutschland“ wurde am 17.07.1990 während der Pariser Konferenz durch die Alliierten mit der Streichung des Artikel 23 a.F. des „Grundgesetzes“ juristisch aufgelöst (siehe: BGBl. 1990, Teil II, Seite 885, 890 vom 23.09.1990). Sie existierte vom 23.05.1949 bis zum 17.07.1990 lediglich auf der Grundlage des konstituierenden „Grundgesetzes“. Laut geltendem Völkerrecht (Haager Landkriegsordnung, Art. 43 (RGBl. 1910)) ist ein „Grundgesetz“ ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“. Diese provisorische Natur kommt im „GG“ Im Art. 146 zum Ausdruck. Da die „Bundesrepublik Deutschland“ seit dem 18.07.1990 nicht mehr existiert, kann ich nun diesem vermeintlichen Staat nicht angehören! Rechtliche Grundlagen: Europäisches Übereinkommen über die Staatsangehörigkeit (Art.2, Abs.a), Haager Landkriegsordnung (Art.43), SHAEF-Gesetz Nr. 52 (Art. 1), Deutschlandvertrag (BGBl. 1955 II S. 301), UN-Charta (Art.53 und 107), Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetz (§1), Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin vom 25.09.1990 (BGBl. 1990 II S. 1274), Urteile des Bundesverfassungsgerichtes (u.a. 2BvL6/56, 2Bvf1/73, 2BvR373/83; BVGE 2, 266 (277); 3, 288 (319ff; 5. 85 (126); 6, 309, 336 und 363, 2 BvR 955/00, 2 BvR 1038/01)

juhhuh, meine Lieblingsdiskussion!

Erklär uns bitte genau, wieso die Bundesrepublik mit Streichung des Artikels 23 aufgelöst wurde! Bitte möglichst ohne Textauslassungen in den Zitaten :-)))))

0

Ist zwar schon ziemlich alt, aber das kann ich mir nicht verkneifen:

Die „Bundesrepublik Deutschland“ wurde am 17.07.1990 während der Pariser Konferenz durch die Alliierten mit der Streichung des Artikel 23 a.F. des „Grundgesetzes“ juristisch aufgelöst

Schön, wenn man auf seine eigene Frage schon die Anwtort gibt. Schade, wenn es sich um ein Märchen handelt.

Laut geltendem Völkerrecht (Haager Landkriegsordnung, Art. 43 (RGBl. 1910)) ist ein „Grundgesetz“ ein „Provisorium zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung in einem militärisch besetzten Gebiet für eine bestimmte Zeit“

Steht dort nicht.

Doch auf der Karte gibt es keinen Staat namens DEUTSCH!

Und auch keinen Staat namens 'British Citizen'. Erstaunlich, dass das in britischen Pässen steht. Dass ein Staat die Staatsangehörigekit seiner Bügrer mit einem Adjektiv wie z.B. 'deutsch' angibt, ist international eher die Regel als eine Ausnahme.

0

wobei unsere Staatsform immernoch Bundesrepublik ist. Im Ausland hießen wir meißt West Germany

Das Land,der Staat heisst" Deutschland"! Die "Bundesrepublik" gibt es eigentlich seit der Wiedervereinigung nicht mehr! Wird halt immernoch faelschlicher Weise zu genannt!!

echt?

0

Die "Bundesrepublik" gibt es eigentlich seit der Wiedervereinigung nicht mehr.

Doch. Sie wurde lediglich durch den Beitritt der DDR ein wenig größer.

0

Du machst es dir unnötig schwer. Kannst ja nachträglich bei dir in Sachen Nationalität oder Staatsbürgerschaft noch in Klammern "Ossi" oder "Wessi" eintragen lassen.

gib doch einfach eine ordentliche Antwort

wenn du so schlau bist dann sag mir doch erstmal wann die Neuen Bundesländer gegründet wurden ( wenn du schon mit ossi und wessi anfängst.)

0
@PatrickLassan

Also! Wenn am 17.07.1990 mit der Streichung des Artikels 23 a.F. des Grundgesetzes und die Streichung der Verfassung der DDR am dem selben Tage, also die Löschung der BRD und die DDR durch die Außenminister der USA und der Sowjetunion begonnen wurde, frage ich mich, wie am 31.08. 1990 beide Länder einen " Einigungsvertrag" miteinander schließen können, wo man erklärte, das die am 3. Oktober 1990 werden die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Länder der Bundesrepublik Deutschland beitreten. Aber genau diese Länder sind aber erst am am 14. Oktober 1990 gegründet worden. Jetzt stellt man sich die frage: Wie können diese so genannte neuen Bundesländer die erst am 14.10.1990 gegründet worden sind, zu etwas Beitreten was es aber schon am 17.07.1990 nicht mehr Juristisch gab?" Und warum heißt der so genannte " Einigungsvertrag" denn nicht " Wiedervereinigungsvertrag?" Die BRD konnte doch nichts vereinen, da sie ja nie von etwas getrennt war, sondern ein geschlossenes Besatzungssystem der Westmächte war. Man sollte sich genau Informieren bevor man hier etwas beschreibt, was nicht den Richtigen Tatsachen entspricht.

0
@nelson65
Wenn am 17.07.1990 mit der Streichung des Artikels 23 a.F. des Grundgesetzes und die Streichung der Verfassung der DDR am dem selben Tage, also die Löschung der BRD und die DDR durch die Außenminister der USA und der Sowjetunion begonnen wurde

Genau das ist nicht passiert

Aber genau diese Länder sind aber erst am am 14. Oktober 1990 gegründet worden.

Nein, diese Länder entstanden mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik.

Mit dem Wirksamwerden des Beitritts der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland gemäß Artikel 23 des Grundgesetzes am 3. Oktober 1990 werden die Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen Länder der Bundesrepublik Deutschland. Für die Bildung und die Grenzen dieser Länder untereinander sind die Bestimmungen des Verfassungsgesetzes zur Bildung von Ländern in der Deutschen Demokratischen Republik vom 22. Juli 1990 - Ländereinführungsgesetz - (GBl. I Nr. 51 S. 955) gemäß Anlage II maßgebend.

http://www.gesetze-im-internet.de/einigvtr/art_1.html

Man sollte sich genau Informieren bevor man hier etwas beschreibt, was nicht den Richtigen Tatsachen entspricht.

Das solltest du wirklich mal tun.

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalit%C3%A4t

http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeit

0

also nehmen wir mal die Sorben ( siehe wikipedia) also haben die dann die Staatsangehörigkeit deutsch und die nationalität ist sorbisch??? oder ist die Staatsangehörigkeit bei denen auch sorbisch obwohl sie in Deutschland leben

oder wie ist das bei den Deutsch russen ?? Staatsangehörigkeit "deutsch" nationalität russe???

0
@sv508809

Deutschrussen? Meinst Du Russlanddeutsche? Eher genau anders rum - jedenfalls in Russland. Hier sind sie formaljuristisch deutsch nach beiden Kriterien. Die Frage, welche "Nationalität" jemand hat, kann beliebig kompliziert werden - insofern ist es schon ganz ok, dass diese Kategorie in Westeuropa weitgehend abgeschafft ist. ZWar gibt es natürlich offiziell ethnische Minderheiten als Gruppe, oder auch autonome Regionen, aber Einzelpersonen ordnent man da eigentlich nicht zu.

0

wie ist dein Aussehen? Durchschnitt! wie ist deine Staatsangehörigkeit? Deutsch! Man sollte Gedanken nicht unnötig verschwenden ;)

Was möchtest Du wissen?