Unterscheid zwischen introvertiert und extrovertiert?

7 Antworten

Introvertiertheit bedeutet die Hinwendung einer Person in sich selbst, die Beschäftigung mit der eigenen Person, mit den eigene Gedanken.

Extrovertierte Leute produzieren sich verstärkt nach aussen.

Was an den Worterklärungen im Duden verstehst du nicht?

introvertiert:

auf das eigene Seelenleben gerichtet, nach innen gekehrt; verschlossen
Synonyme: nach innen gewandt, verschlossen, zurückhaltend; (gehoben) in sich gekehrt

extrovertiert:

extravertiert, nach außen gerichtet, für äußere Einflüsse leicht empfänglich
Synonyme: aufgeschlossen, gesellig, kontaktfreudig

Hey 🙋‍♀️

Extrovertiert: Sehr sehr offen, liebt es in der Öffentlichkeit zu sein, steht gerne im Mittelpunkt …

Introvertiert: steht lieber im Hintergrund, fängt nicht gerne Gespräche an …

Ich hoffe du weißt was ich meine

Mit was identifizierst dich du ?

Also ich bin tatsächlich offen und gehe auch ohne Probleme auf Menschen zu jedoch mag ich es auch alleine zu sein .. schwierig 😊

0

Steht bei Google doch recht eindeutig ...

Introvertierte brauchen Ruhe um Energie zu tanken, Extrovertierte brauchen Gesellschaft.

Introvertierte sind eher ruhig, gehen selten von sich auf andere zu. Extrovertierte sind eher laut, kommunikativ, stehen gerne im Mittelpunkt.

Ich habe das so Mal gehört:

Introvertiert bedeutet das man eher nach innen gerichtet ist und nicht so kontaktfreudig ist.

Extrovertiert bedeutet das man sehr kontaktfreudig und nach außen gerichtet ist.

Was möchtest Du wissen?