Unterschätzt in der Schule?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Lass es! Ehrlich.  Dann wirst Du unterschätzt. Das ist selten verkehrt. 

Statt dessen nutze aus dass sich rumspricht wie gut Du geworden bist und überlege ob Du nicht Nachhilfe an untere Klassen anbieten magst. Davon hast Du Viel mehr. 

DU musst Dich mögen. Und an DEINE Zukunft denken. 

Lichtenberg:

"An dem LOB der Menschen ist mir nicht gelegen. Das Einzige, an dem ich mich erfreuen kann, ist ihr NEID !"

pk

also ich weiss ja net, wie es bei euch is, aber wenn man bei uns imal länger in der klasse is, dann merkt man dass alle wegen irgendwas "gemobbt" werden, aber die meisten das einfach net interressiert. Die die dann darauf eingehen, bei denen wirds dann erst richtig lustig...

Ich denke das ist etwas da muss jeder durch. Schule ist für mich sowieso pures Holzleben und Galgenhumor in einem.

öfters gute Note schreiben, im Unterricht richtige Antworten liefern

Weiter gute Noten schreiben und die Idioten werden es irgendwann einsehen.

Was möchtest Du wissen?