Unterricht zum Schulalltag hinzufügen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht bringt es was, wenn ihr eine Unterschriftensammlung startet. Wenn sehr viele Schüler dafür sind, das ihr Informatik-Unterricht habt, dann geben die Lehrer vielleicht nach . Es kann aber auch sein, das das ein Geldproblem ist, weil die Schule einfach kein Geld dafür hat, Computer anzuschaffen. Dann müsstest ihr euch auf die Suche nach einem Sponsor machen. Das kann z.B. der Vater von einem Schüler sein (vielleicht auch mehrere Eltern) der wohlhabend ist und eurer Schule die Computer spendet,also kostenlos zur Verfügung stellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht wies bei euch so is, aber bei uns gibts 2mal im Jahr ein Schülerpalament, da setzen sich alle Klassensprecher mit dem Direktor zusammen und reden über die Wünsche der Klassen.

Wir machens immer so, wenn wir was von den Lehrern wollen:

Wir gehen immer nach der Stunde zu den Lehrern, entwerde einer alleine, oder mehrere, und fragen danach. Am meisten hilft wenn man andere Klassen informiert, die genau das gleiche wollen, damit die auch die Lehrer darum bitten. Es kommt aber immer drauf an wie die Lehrer sind, also immer zu den nettesten Lehrern gehen.

Ich weiß nicht ob ich dir hirmit irgendwie helfen konnte. Vielleich könnt ihr auch mal ein Schülerpalament einfüren, oder sowas in der Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was ist glaub' ich schwierig. Bei uns gibt's die SMV (Schülermitverantwortung), zu der alle Klassensprecher gehören und bei der man sich bei so was z.B. über die Klassensprecher wenden kann.       Wenn ihr sowas nicht habt, solltet ihr euch auf jeden Fall am besten schriftlich beim Schulleiter melden.

Egal was ihr macht, sammelt Argumente und Gründe dafür. Eine Umfrage bzw. eine Unterschriftensammlung wäre warscheinlich auch nicht schlecht. Ich wünsch euch auf jeden Fall viel Glück dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was ist glaub' ich schwierig. Bei uns gibt's die SMV (Schülermitverantwortung), zu der alle Klassensprecher gehören und bei der man sich bei so was z.B. über die Klassensprecher wenden kann. 

Wenn ihr sowas nicht habt, solltet ihr auf jeden Fall den Schulleiter am besten schriftlich anfragen.

Egal was ihr macht, sammelt Argumente und Gründe dafür. Eine Umfrage bzw. eine Unterschriftensammlung wäre warscheinlich auch nicht schlecht. Ich wünsch euch auf jeden Fall viel Glück dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?