Unterricht verlassen wegen zu hoher Hitze?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da es "Hitzefrei" nur in der Sekundarstufe 1 (Schulklassen eins bis zehn) gibt, wirst du dich da wohl durchquälen müssen. Mich hat diese Regelung schon im Abi aufgeregt. Wir Abiturienten sitzen unter einer Glaskuppel, was die Räume als erstes überhitzen ließ und wer darf nach Hause gehen? Die Fünftklässler, die im kühlen Keller saßen. Ist zwar bescheuert, doch als "Erwachsener" muss man sich halt dadurchschleppen.

Wegbleiben von unterricht wird entsprechend sanktioniert. Hängt von der Strenge der Schulleitung ab.

Die Hitze allein ist keine Entschuldigung.

Wenn du keine schriftliche Bestätigung deines Artzes hast, dass es auf deine Gesundheit geht, kannst du nichts machen. Beschwer dich beim Chef, sonst bleibt dir nichts.

Wenn du nicht grade irgendwelche gesundheitlichen Probleme hast/bekommst, wohl eher nicht.

Ah ich war nicht deutlich genug. Natürlich, wenn es auf die Gesundheit geht.

0

Dann kriegst du eine 6 und hast unentschuldigte Fehlstunden

Da musst du wohl warten bis du 18 bist und dich selbst entschuldigen

bring einen Ventilator mit

Das haben meine Klassenkameraden und ich tatsächlich gemacht. Da wir im 3.Stock sind und die Sonne direkt hereinscheint und unsere Schule der Meinung ist, dass man bei 34° immer noch die Heizung einschalten muss. Fenster zu, Jalousien runter, Licht an und Ventilator an. So lässts sich auch im Klassenzimmer leben ;)

0

Du bist 18, du kannst dich selber entschuldigen.

Nope, erst in paar Wochen.

0

Was möchtest Du wissen?