Unterputzdurscharmatur - Kartusche tauschen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die ist werksseitig so eingestellt daß du sie so einbauen kannst,dafür benötigst du nicht unbedingt einen installateur wie ich einer von beruf bin!aber lass das einfetten sein,dadurch bekommst du nur schwierigkeiten mit der armatur,so wie du die katusche kaufst baue sie auch ein.

Dank Dir für den Tip! Das Einfetten sein lassen? Ist das echt ne gute Idee? Ich hab letztens ein ähnliches Problem bei dem Einhandmischer in der Küche gehabt, ausgebaut, Dichtungen gereinigt und ungefettet wieder rein... Dicht - aber sehr schwer zum Öffnen und drehen. Hab ja extra son komisches weisses Sanitärfett.

0
@coroner

das fett ist nur für o-ringe und einige sanitärteile gedacht,aber nicht für die kartuschen,die kartuschen schleifen sich nach einiger zeit von selbst ein!

0
@Uwe29104

Jetzt hab ichs auch verstanden... nachdem ich die Spültischarmatur abgebaut hatte, sah ich wieder, dass nicht die Kartusche sondern nur die Dichtringe zum Hahn hin dieses Fett bekommen sollen... Danke! Auch der Einbau der Unterputzmischerbatterie hat problemlos funktioniert. Es gab tatsächlich eine kleine Anleitung dazu mit der ich auch gelernt hab, dass man die Zuleitung abdrehen kann... Sah' für mich nur wie ne Befestigung in der Wand aus und ich lies immer die Steigleitung leerlaufen. haha.

0

Soweit ich weiß, können die Ersatzkartuschen so, wie sie sind, eingesetzt werden. Ich hab's einige Male gemacht und nie ein Problem damit gehabt...

Bei einer neuen Kartusche kann man normal nichts verkehrt machen,nur drauf achten das sie beim auspacken nicht auseinander geht und vorher den innenraum säubern bevor sie reingesteckt wird.

Was möchtest Du wissen?