Unternehmungsgründung - Welche Art am besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke eine KG wäre am sinnvollsten, da haftet ihr im Falle einer Insolvenz nur mit dem Start-bzw. Firmenkapital

Es gibt die Unternehmensart LTD. aus England, keine Haftung und 1 € einsatz. Nachteil, Ware muß sofort bezahlt werden, nicht auf Rechnung. Sonst bleibt nur die GmbH, aber da ist der Einsatz min.25000€ aber keine Private Haftung.

Ich würde die UG oder Limited vorschlagen...

Schau halt mal bei Wiki welche bedingungen zu erfüllen sind.

Was möchtest Du wissen?