Unternehmungen mit Kind und Partner?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für ein einjähriges Kind ist "ein Programm" oder "etwas unternehmen" fast nebensächlich, solange die Bezugspersonen in der Nähe und verfügbar sind.

Unsere Kleine (jetzt wird sie 16) ist bis zu ihrem 18. Monat total gerne im Einkaufswagen durch Supermärkte gefahren worden. Einkaufen war unnötig aber die ganzen bunten Regale sehen und die vielen Menschen, da hatte sie richtig Spaß dran und das immer Leute zu unserem Wagen kamen (die ist aber ruhig und wie sie sich freut) war auch ein Erlebnis.

Mit 18 Monaten fing sie an zu laufen und das direkt richtig, ab da war sitzen doof. Wir sind dann durch alle Zoos im Ruhrgebiet und den Wald in der Umgebung gelaufen. Im Wald sind wir immer nur 500m weit gekommen, weil ALLES untersucht werden musste.

Also ein spezielles Programm, mit ständiger Abwechslung war für das Kind nicht erforderlich. Wir, die Eltern,  haben die Tiere schon mit Namen begrüßt aber für die Tochter waren Zoos und der Wald lange Zeit (bis zur Grundschule) völlig ausreichend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könntet z.B. in ein Hallenbad gehen. Jedes Hallenbad ein ein Plantschbereich für kleine Kinder. Das finden so Kleine echt lustig.

Ihr könntet auf einen unbekannten Spielplatz gehen, auch bei dieser Jahreszeit gibt es viele Spielmöglichkeiten.

Wenn es gar zu schlechtes Wetter ist, bieten neuerdings sehr viele Ortschaften Indoorspielplätze an. Da kann man sich viele Stunden maufhalten, ist aber teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Kind erst ein Jahr alt ist, ist die Aktivität an sich nicht wirklich wichtig. Hauptsache ihr verbringt eine schöne Zeit miteinander und seid für das Kind da.
Da dies der Fall ist und ihr Beiden sehr liebevoll zu sein scheint ist alles gut.
Viel Freude euch dreien noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SKP5072
05.02.2017, 03:14

Hey, danke für deine Antwort. Ja wir unternehmen viel.. Gehen auch schwimmen zb. Wir wollen nur auch mal was neues anderes sehen :-) daher die Frage.. das meine kleine das alles noch nicht richtig versteht und für sie auch der tägliche Waldspaziergang immer wieder spannend ist, ist klar. :-) lg

0

wenn das  kind mal etwas sprechen kann und laufen kann, haben wir sehr gute erfahrungen gemacht ab und an mal ein wochenende die weite fahrt nach bayer zu machen. dort gibt es ein elternkindprogramm (3w.ekp.de) dort werden spiele mit kinder und eltern gemacht und es ist für alle ein grosses erlebnis. die kinder wollen immer wieder hin. und die elter bekommen viel rückmeldungen abens in der elternrunde? das ist wirklich ein aktivurlaub?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da aus Deiner Frage nicht klar hervorgeht, ob Ihr "nur" Tagesunternehmungen sucht oder vielleicht auch Mal was über mehrere Tage plant, kann ich mit meinem Tipp natürlich danebenliegen:

Schau Mal in den Informationen des DJH
(Deutscher Jugendherbergs-Verband) nach. Für eine wirklich geringe Jahresgbühr werden hier total interessante Angebote für junge Familien vorgestellt. Lohnt sich!

Viel Spaß, Minifried.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?