UNTERNEHMENSBERATUNG FAHRERLAUBNISS

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo zulo

Kosten 1500-2000 Euro

wow, für dieses Geld bekommst du auch 18-20 Std bei einem seriösen

Verkehrspsychologen

hier findest du einen in deiner Gegend

http://www.bnv.de/Mitglist/mitglied.htm

wenn ich die Webseite des Unternehmens aufrufen will meldet sich mein WOT-Programm und sagt mir:

"Vorsicht, diese Seite hat einen schlechten Ruf"

sollte ja alles sagen, oder?

Das hört sich ja witzig an. Eine Unternehmensberatung die Dich darauf testen kann, ob Du Deine Einstellung zum Fahren geändert hast?

Wer das seriös machen will, der kann Dir ein entsprechendes Training anbieten. Wo Deine persönlichen Fehler im Grundsatz besprochen werden. Wo man versucht diese grundlegend zu unterbinden.

Es ist immer die Frage: Wie tief muss die Änderung gegriffen haben.

Ein alter Schulfreund von mir, der ist Sozialarbeiter oder -pädagoge. Der hat Leute auf diese Prüfungen vorbereitet. Aber so ein "Sie schaffen die MPU zu 99%" kann nur unseriös sein.

Interessant bleibt jetzt die Frage, ob Du die "Gebühr" bezahlen musst. Weil man kann ja wohl nicht die Zahlung an jeden Scharlatan verweigern. Hier lohnt aber wirklich der Gang zum Anwalt. Der nimmt zwar auch Geld, aber bestimmt keine 1.500 Euro. Aber auch da nachfragen.

Viel Erfolg.

Lass die Finger von solchen Unternehmen, die können dir auch nicht helfen und verdienen nur an dir, weiter nichts.. Das schaffst du auch ohne diese Geldgeier.

Laut dieser Unternehmer wurde ich den MPU zu 99% Schaffen geben aber keine schrifftliche garantie dafür

Und da fragst Du noch ???

Wirf die 2000 EUR besser aus dem Fenster, das geht schneller und ist nicht so aufwendig

Ich würde sie zur Not auch nehmen...

0

Abzocke. Die MPU bestehst du nur, wenn du deine Grundeinstellung geändert hast. Also nicht mehr säufst oder nachvollziehbar darlegen kannst, dass du zukünftig die Regeln einhältst. Solche Vorbereiter sind Betrüger, das zeigt schon der hohe Preis. Arbeite an dir, und du zahlst nur die knapp 400 für die MPU. Mehr braucht man nicht tun. Lass die Finger davon.

Lass es !!!!

Ich kenne die Firma nicht, aber das was Du schreibst hört sich höchst suspekt an.

Was möchtest Du wissen?