Unternehmensberater werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist in D kein geschüzter Beruf. Kann jeder werden, selbst ohne Schulabschluss.

Brauchst nur einen Gewerbeschein.

Bin auch einer seit meinem 18. Geburtstag. Damals war die Metro noch richtig billig. Hat Sinn gemacht.

Aber jetzt realistisch. Zum Beispiel kann man als Steuerberater sich in diese Richtung entwickeln.

Auf alle Fälle mal ein BWL Studium Abschluss und juristisches know how wäre gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluechip4
20.06.2017, 21:41

Warum hat man als selbstständiger Unternehmensberater Kunden? Gehen die ganzen Unternehmeb nicht eher zu großen wie McKinsey anstatt zu einem winzigen selbstständigen Unternehmensberater?

0

Zukunft hat dieser Beruf auf jeden Fall.
Ob man viel oder gar nichts verdient liegt in erster Linie daran wie gut man sich selbst und seine Leistung verkauft.

Viele Unternehmensberater leben m E nur von ihrer Fähigkeit gute Selbstdarsteller zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: was hast Du gelernt? Was sind Deine Berufserfahrungen? Schulabschluss?

 

Welche Erfahrungen kannst Du nachweisen und wie willst Du welche Unternehmen beraten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?