Unternehmen pleite - Abfindung für Mitarbeiter - woher das Geld?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein Unternehmen pleite ist (Insolvenz beantragt hat), dann darf / kann weder Lohn ausgezahlt werden, noch eine Abfindung.

Der Insolvenzverwalter wird dann versuchen, das Unternehmen abzuwickeln / zu verkaufen....., um noch viel Geld rauszuholen. Unter Umständen bekommen dann die Beschäftigten einen Teil ihres Lohnes nachgezahlt.

Dass es aber für eine Abfindung reicht, kann ich mir eher nicht vorstellen.

Übrigens: Ein Unternehmen, welches Pleite ist, bekommt definitiv keinen Kredit bei der Bank für Abfindungen!

Nein, kein Unternehmen/ Firma bekommt Geld von der Bank geliehen, wenn InSo angemeldet ist.

Die Mitarbeiter, ebenso die Gläubiger der insolventen Firma können nur auf den Insolvenzverwalter hoffen, dass er die Firma gewinnbringend weiter verscherbelt. Meistens gibt´s aber weder ausstehende Löhne, noch werden offene Rechnungen bezahlt, wenn dann wirklich nur Bruchteile vom offenen Betrag. Von Abfindungen ist eigentlich komplett abzusehen.

Bei einer betriebsbedingten Kündigung gibt es keine Abfindung, insbesondere nicht bei Insolvenz. (bzw kein Recht auf eine Abfindung. Das gibts sowieso selten)

(und ein Kredit kriegt eine insolvente Firma natürlich sowieso nicht!)

Sind 6 Mio. Dollar Umsatz für ein Unternehmen mit unter 100 Mitarbeitern viel oder wenig?

Und ist der Umsatz pro Jahr gemeint?

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber Mitarbeitern?

Hallo Forummitglieder,

wenn ihr Mitarbeitern mitteilen wollt, dass das Unternehmen Werte auf Ehrlichkeit und Offenheit legt, wie würdet ihr das in einem kurzen Satz machen? Ich denke hier zu Personalbezogen und würde das gerne aus Sicht der Mitarbeiter wissen.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Frage nach der Konfession am Arbeitsplatz?

Ist es normal, dass Arbeitgeber mit neuen Mitarbeitern "Kennenlernenrunden" gestaltet, bei denen er den neuen Mitarbeiter nach privaten Sachen fragt, wie zum Beispiel nach der Religion? Ist das nicht strafbar und diskriminierend, wenn er nur einen befragt?

...zur Frage

Kann man den Mitarbeiter das türkischsprechen verbieten?

ich habe einen nebenjob und ich habe eine plage am Arbeitsplatz

die türkischen Mitarbeiter sprechen türkisch miteinander und lachen und grinsen und das vor Kunden und vor nicht-türkischen Mitarbeitern

das ist echt nervig

kann man ihnen das verbieten ?

...zur Frage

Aufhebungsvertrag als Betriebsrat.Welche Abfindung kann ich fordern ?

Hallo.

Folgendes Problem hat sich bei mir ergeben. Ich bin in meinem Betrieb Betriebsratsmitglied und derzeit in Mutterschutz. Nun teilte ich meinem AG mit das ich bald wieder anfangen möchte zu arbeiten.

Mir wurde nun ein Aufhebungsvertrag mit Abfindung (0,5 Monatsgehälter/ Beschäftigungsjahr) angeboten.

Mir ist ziemlich klar das ich das Angebot so nicht annehmen werde da mir die "kleine" Abfindung für meinen so sicheren Arbeitsplatz zu gering ist.

Fraglich für mich ist jetzt nur, wie hoch kann ich Pokern? Was ist eine realistische Abfindung die man Begründen kann?

Meiner Meinung nach kann ich schon mal für den gesonderten Kündigungsschutz eine Abfindung von mindestens 12 Monatsgehälter fordern. Hinzu kommt eine evtl. Sperrfrist von 3 Monaten wenn ich keinen neuen AG bis dahin finde.

Was meint ihr dazu? Mein Arbeitgeber möchte ziemlich bald eine Rückmeldung von mir und ich bin mir nicht sicher wie ich richtig mit ihm verhandeln kann.

Wäre super wenn ihr mir gute Tips geben könnt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?