Untermietvertrag gekündigt vom Hauptmieter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage ist, kann sie als Hauptmieterin den Vertrag kündigen, obwohl ich als Untermieterin noch da bleiben möchte

Kann sie. Wenn sie ein berechtigtes Interesse hat und das im Kündigungsschreiben angibt.

Das Du in der Wohnung bleiben möchtest ist irrelevant. Denn bei Vertragsende deiner Vermieterin mußt auch Du die Wohnung räumen.

Wenn ja, gilt die 3 Monaten Frist erst wenn ich die Kündigung unterschrieben habe oder schon jetzt?

Die gilt ab dem Moment in dem sie Dir im Schriftform, heißt mit Originalunterschrift des VM, zugegangen ist. Eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung die muß der Empfänger nicht unterschreiben.

Die Frage ist, kann sie als Hauptmieterin den Vertrag kündigen, obwohl ich als Untermieterin noch da bleiben möchte

Ja. Mit der Beendigung ihres Mietvertrages endet auch dein Untermietverhältnis durch fristwahrende Kündigung aus "berechtigtem Interesse" n. § 573 Abs. 1 Satz 1 BGB :-(

Der Vermieter der Wohnung hat mit eurem Untermietvertrag nichts zu tun. Inwiefern du mit dem Nachmieter einen neuen Untermietvertrag abschliessen kannst, entscheidet er.

ist es für mich unmöglich innerhalb 1,5 Monaten eine neue Wohnung zu finden

Unmöglich? Du könntes bereits jetzt in einschlägigen Immobilienportalen mit der Suche beginnen und Termine vereinbaren, die du in den Ferien abarbeitest, einen Makler beauftragen und selbst erst nach deiner Rückkehr mehr als ein Dutzend Immobilienanzeigenausgaben und zahlreiche online-Angebote prüfen :-) Das ist weit mehr, als fristlos Gekündigten zugemutet wird :-)

G imager761

imager761 11.11.2014, 07:23

Kündigungen sind lediglich empfangsbedürftig. Sobal deine schriftliche, eigenhändig unterzeichnete Kündigung im heimischen Briefkasten oder auf deinem Schreibtisch zu Hause liegt, gilt sie als wirksam zugegangen, unterschreiben oder bestätigen musst du sie nicht.

G imager761

0

Sie hat es per E-mail angekündigt und nach meiner Adresse im Ausland gefragt um die Kündigung per Post zu schicken. Solange die Post nicht gesendet werden kann, gilt die Kündigung nicht oder tritt die Wirkung auch schon durch die Ankündigung per E-mail?

Die Frist ist gültig von dem Moment wenn der Brief in deinem Zugriffsbereich ist. Also jetzt schon, da du sie gelesen hast.

Und es ist nicht unmöglich eine Wohnung oder ein Zimmer zu finden auch wenn man in Ausland ist. Mein Neffe ist Student und viel unterwegs. Momentan ist er in Ecuador und gestern hat er mir geschrieben, dass er eine Wohnung in Dänemark gefunden hat. Onlineportale, Facebook Gruppen etc... So findest du schnell was.

Gerhart 11.11.2014, 00:31

Die e-mail ist kein Kündigungsschreiben. Hier wurde nur vorsorglich die Absicht erklärt.

1

Kündigung gilt sobald du die Kündigung per Post erhalten hast...

Gerhart 11.11.2014, 00:33

Die Kündigung wird gültig, sobald das Kündigungsschreiben in den Machtbereich des Empfängers gelangt ist. Da muss nicht die Post zwingend mitwirken.

1

Sei froh, dass die so fair sind. Bei einem Untermietvertrag gibt es keine 3 monatige Frist, sondern 14 Tage

imager761 11.11.2014, 07:20

Unsinn. Die gilt nur bei vollmöbliertem Zimmer oder befristetem Vertrag, § 549 Abs. 2 Nr. 2 BGB :-O

0
anitari 11.11.2014, 08:28
Bei einem Untermietvertrag gibt es keine 3 monatige Frist, sondern 14 Tage

Nur unter ganz bestimmten Bedingungen die hier aber nicht zutreffen.

0
suedstadtkoch 11.11.2014, 12:51
@anitari

Da steht was von Untermietvertrag. Vielleicht sollte sich aschmit deutlicher ausdrücken

0

Werd du doch Hauptmieter und auch jemanden der mit dir einzieht der in ordnung ist und die Miete pünktlich zahlen kann

Was möchtest Du wissen?