Untermietvertrag bei den Eltern beide Geld Verdiener?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist tatsächlich nicht nur Dein Recht sondern auch Deine Pflicht Dich über geltendes Recht zu informieren. Gemäß Europäischem Transparenzgesetz findest Du alle rechtlichen Regeln online. 

In Deinem Fall wirst Du mit der Suchabfrage

unterhaltspflicht ab 18

reichlich fündig. 

Empfehlenswert ist, die ersten zehn Links zu öffnen und die Texte genau zu lesen. 

Du wirst in diesem Zusammenhang manches Urteil lesen. Hier beachte: In der Regel handelt es sich um Einzelfallentscheidungen. Oft beziehen sie sich auf geltendes Recht. Bundesrecht ist allgemeinverbindlich, Landesrecht nur für das jeweilige Bundesland. 

Steht im Urteil Grundsatzentscheidung, handelt es sich um eine allgemein verbindliche Regel. Hier ist ebenfalls zu unterscheiden ob es sich um ein Grundsatzurteil eines Oberlandesgerichts handelt oder eine Bundesgerichts. Landesgerichte sind für das Bundesland verbindlich in ihren Entscheidungen, Bundesgerichte für den Bund. 

Da Du 18 bist ist davon auszugehen, dass eine Antwort einfach auf Deine Frage unvollständig ausfallen muss. Die Begründung wirst Du lesen folgst Du meiner Empfehlung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll dir das bringen ?

Wenn du hoffst Geld vom Amt zu bekommen, dann muss ich dich enttäuschen, deine Eltern sind bis du 25 bist dazu  verpflichtet für dich zu zahlen. 

Und bei einem Antrag werden deine Eltern mit in die Bedarfsgemeinschaft gerechnet...sie müssten ihr gesamtes Einkommen angeben, bei zwei arbeitenden Eltern wird kaum ein Anspruch überbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt darauf an was deine Eltern verdienen, wenn der betreffende Betrag über 4000€ beträgt kannst du es glaube ich gar nicht erst machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
iPlaying 16.06.2016, 01:57

Also wir gehen jetzt mal von weniger aus und wir wohnen in einem Haus falsch das eine rolle spielt 

Trotzdem danke 

0

bin 18 und gehe nicht mehr arbeiten

Nicht mehr? Wie lange hat der werte Herr denn schon gearbeitet?

Was soll Dir ein Untermietvertrag bringen? Sei froh dass Deine Eltern Dich da gratis wohnen lassen. Beitragen zum Haushalt tust Du ja nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn du 18 bist und nicht schaffen gehst aber beide deine Eltern ,wird das schwierig da sie  bis 25 verpflichtet sind dich zu unterhalten , willst du das vom Amt übernommen haben dann? Wenn ja hast du schlechte Karten wenn deine Eltern 'gut' verdienen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
iPlaying 16.06.2016, 01:59

Ja ich wollte es eigentlich vom Amt her holen

0
nameisunwichtig 16.06.2016, 02:00

wenn du zb das vom amt willst müssen sie alles komplett offen legen wie kontoauszüge der letzten 3 monate usw .. sowas dauert auch übelst lange 

1
nameisunwichtig 16.06.2016, 02:01
@nameisunwichtig

okay dann weiß ich aus erfahrung das da kaum was zu machen ist weil bis 25 sind deine eltern zuständig und da sie nicht gecshieden sind und beide arbeiten wird das echt schwer aber probier es aus da muss es noch mehr möglichkeiten geben 

1
iPlaying 16.06.2016, 02:02
@nameisunwichtig

Das ist ja schonmal ein Ansatz 

Aber das denke ich mir schon das es lange dauert ist halt das Amt ne

0
Akecheta 16.06.2016, 02:02
@nameisunwichtig

Von "Amt" steht da nirgends was, aber man konnte es sich denken. Nennt man auch Sozialbetrug.

0
nameisunwichtig 16.06.2016, 02:03
@Akecheta

sorry aber was ist da sozialbetrug wenn nur ne Frage gestellt wird ob das geht , es wurde nicht gefragt wie verscheißere ich das amt also bitte 

1
iPlaying 16.06.2016, 02:04
@Akecheta

Ich habe nicht gefragt was es ist oder sonstiges sondern wie ich es beantragen kann 

0
nameisunwichtig 16.06.2016, 02:06
@iPlaying

das ist ja auch dein Recht , dich zu informieren über Möglichkeiten . Man muss hier nicht gleich verurteilend werden und meinen das hier jemand das Amt verkaken will oder gar die Steuerzahler .. nur weil man ne normale Frage gestellt hat , mach am besten ein Termin aus und nehm einen Elternteil mit und spreche persönlich mit jemand uns schildere deine Lage

1
iPlaying 16.06.2016, 02:08
@nameisunwichtig

Das meine ich auch 

Und deswegen bedanke ich mich auch für die die  mir helfen und nicht irgendwelche Leute die nur irgendwas schreiben und somit irgendwas sagten 

1

Du kannst volljährig Verträge schließen soviel du willst, ob die dann rechtsgültig sind steht auf einem anderen Blatt.

Was willst überhaupt beantragen? Das steht nicht in deiner Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
iPlaying 16.06.2016, 02:00

Ich weiß jetzt nicht was Verträge und sonstiges damit Zutun hat 

Aber ich möchte gerne ein untermietvertrag abschließen mit meinen Eltern und wie schon gesagt das Geld vom Amt her holen 

0
Akecheta 16.06.2016, 02:03
@iPlaying

Von "Amt" steht da nirgends was, aber man konnte es sich denken. Nennt man auch Sozialbetrug.

Gleich nochmal, irgendwie die falsche "Ecke" erwischt.

0
siggiiii 16.06.2016, 02:23

Wenn du bei deinen Eltern wohnst wird grundsätzlich eine Bedarfsgemeinschaft unterstellt und das Alter spielt dabei auch keine Rolle.

0
Akecheta 16.06.2016, 02:26
@siggiiii

Tsts, hättest auch einfach mal stehen lassen können ;)

0

18 Jahre und Du gehst "nicht mehr" arbeiten! Herzlichen Glückwunsch.

Jetzt soll es aber weiter gehen: Erstmal Sozialbetrug. Dann schauen wir mal weiter.

Man kann ja hier noch mal ne Frage stellen: Ist ein Bankraub eigentlich wirklich eine Straftat.

Was bedeutet das für meinen Betreuer. Hat das Einfluss auf Minecraft, Amazon oder Paysave.

Ich sage - frag Mama und Papa

oder Oma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
iPlaying 16.06.2016, 02:29

Bevor du seine Aussage treffen möchtest den solltest du schon mehr über mich wissen aber leider tust du das nicht also kannst du auch nicht so ein Müll reden 

Also such dir eine andere Frage und laben die Leute voll 

Tschüß 

0

Was möchtest Du wissen?