Untermieter und Hauptmieter?

1 Antwort

Es ist nur zulässig, einen Teil der gemieteten Wohnung unterzuvermieten. Das es dazu der Erlaubnis des Vermieters bedarf, steht wohl außer Frage.

Du schreibst aber von einem von dir gemieteten Zimmer welches du vermieten willst. Das sehe ich als unzulässig, da du ja nicht mehr dort wohnen bleiben willst, oder?

Nach meinem Verständnis wäre das ein unzulässige Gebrauchsüberlassung an Dritte.

Warum willst du untervermieten?

Theoretisch kannst du die Miete höher oder tiefer vereinbaren als die deine, das wäre Verhandlngssache.

Dankeschön für die Antwort
ist nur ein Zimmer, mein Vertrag läuft noch 8Monaten und ich kann nicht vorher Kündigen , da ich eine Arbeitsstelle gefunden habe , soll ich umziehen . Ich will will mein Zimmer vermieten für einen Untermieter aber das Problem ist die Miete hoch ist kann ich der Miete erniedrigen für den Untermieter , oder soll ich einen Vertrag wie die Haupt Vertrag anhalten , d.h kann ich den Vertrag zwischen mir und den Untermieter anders vereinbaren , und ich überweise den Hauptvermieter die vereinbarte Mieter , also ich muss wenig zahlen

0
@Alan91
mein Vertrag läuft noch 8Monaten und ich kann nicht vorher Kündigen

Warum nicht? Was steht dazu im Mietvertrag? Die Klausel könnte rechtswidrig sein. Bitte um den exakten Wortlaut.

0

Leider steht dass die miete ist unbefristet und kann erst mal bis 29/10/ 2019 von jeder Seite gekündigt werden
Ich bin nich deutscher . Leider bin Ich ausgenutzt , kann den Anwalt mir helfen?!

0
@Alan91

Nun endlich herrscht Klarheit. Es gibt einen wechselseitigen wirksam vereinbarten Kündigungsverzicht der frühestens zum 31. Oktober kündbar ist.

Hat zur Folge, du könntest frühestens bis 3. Werktag August zum 31. Oktober kündigen.

Ein früherer Termin könnte nur einvernehmlich durch Aufhebungsvertrag vereinbart werden.

Sprich mit dem Vermieter, erkläre ihm deine Situation, evtl. ist er kulant.

Möglicherweise gestattet er zur Überbrückung als Alternative eine Untervermietung des Zimmers.

0

Ich bin nicht deutscher , also ich kann nicht gut  erklären  , ich werde ein Beispiel nennen , ich bin Mieter und ich bezahle für e mein Zimmer in einem Wohngemeinschaft  500€ , ich habe einen Untermieter gefunden ,   Er bezahlt nur 400 € , kann ich einen Mietvertrag zwischen ich und ihm vereinbaren und ich bezahle den Rest 100 € für den Vermieter , ich will aus beruflichen Gründe umziehen

0

Danke schön für die Antwort, er hat mir gesagt einen Untermieter kann eine Lösung sein , aber ich will wissen , die Miete ist ziemlich hoch , wenn ich einen Nachmieter finden , kann ich ihn das Zimmer mit niedrigem Preis vermieten oder soll ich den Haupt Vertrag halten , z.B die Miete ist 450 €, kann ich das Zimmer mit 400€ vermieten und ich überweise der Hauptvermieter 450€ d.h ich bezahle selbst 50€

0

Was möchtest Du wissen?