Unterm Fenster schlafen

3 Antworten

Im kalten gut gelüfteten Zimmer schlafen mit guter Zudecke ist gesund. Am offenem Fenster direkt darunter geht auch, wenn es nicht zieht. Bei Minusgraden wäre eine Kopfbedeckung nützlich.

Habe in der Zeit unseres Hausumbaues in der Gartenlaube unter dem offenen Fenster genächtigt. Außentemperatur = Innentemperatur im Winter auch bei geschlossenem Fenster. Eingepackt wie beim Winterzelten, habe ich sehr gut geschlafen und wurde nicht krank.

Das Fenster ist zu aber ich merke den Wind und hab morgens immer Nacken schmerzen

0
@dagibienchen

Fenster abdichten, Zimmer umräumen, was Wollenes um den Hals und Nacken legen.

Habe bis auf ein Fenster alle neu. Unter dem einen alten Fenster zieht es und mein Sofa steht darunter. Seit dem ich ein Thermorollo angebracht habe ist es erträglich.

0

Eher nicht, Versuch dein Bett zu verschieben oder Lüfte gut durch vor dem schlafen gehen. Im Sommer geht's aber schon..

Sollte kein Problem sein.

Was möchtest Du wissen?