Unterlippen piercing selber stechen, knorpel?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hättest du dich nur ansatzweise mit diesem Thema auseinandergesetzt, würdest du niemals auf so eine dämliche Idee kommen und dich selbst piercen und müsstest auch nicht irgendwelche Leute fragen, was du tun musst.. Werd erst mal ein bisschen reifer und lern mit deinem Körper verantwortungsbewusst umzugehen..

lass es sein!

  1. du hast keine ahnung davon was man schon daran erkennt das du denkst man hätte knorpel in der unterlippe. Man hat nur nerven und adern in der lippe und die würdest du vermutlich auch noch treffen --> Ader: es blutet wie sauer. | Nerv: gesichtslämung möglich

  2. Hast du nicht alles was du brauchst. Schmuck wäre zum beispiel ganz gut und eine entsprechende zange zum fixieren der lippe und damit man nicht schief sticht ist auch sinnvoll

  3. wie schon gesagt schmerztabletten sind ne ganz schlechte idee da es nicht wirlich weh tut und du die nur für den moment betäuben willst und dazu brauchst du keine schmerz tabletten ich sag dir aber zu deiner eigenen sicherheit nicht was sinnvoll wäre

  4. Ich hab gesehen das du schonmal eine entsprechende frage mit selbstgestochenen ohrlöchern gestellt hast und du denkst jetzt ernsthaft das wenn es selbst schon bei ohrlöchern dem eigentlich simpelstem piercing schief läuft bei einem lippenpiercing besser wird?! Mein gott was hast du den geraucht...

geh einfach zum piercer der berät dich, hat alles was dafür gebraucht wird und erklährt dir alles und beantwortet fragen das geld ist es definitiv wert

So doch mein Apotheker sagte ich solle Schmerztabletten nehmen, und soll ich euch mal was sagen ? Ich habe jetzt meinen Unterlippen Piercing, ich habe kein Schmerzen, es hat sich nichts entzündet, und dick ist es auch nicht (;

0

Aber sonst geht es Dir gut?

Sind Dir die 15 EUR bei einem Profi zuviel? Du weißt schon, dass sich das böse entzünden kann und Du auch einige Nerven hast, die da in der Region sind, die Du dabei verletzen kannst? Willst Du echt das Risiko eingehen wochenlang mit einer dicken und entzündeten Lippe rumzulaufen und am Ende noch Narben davon zu tragen?

Ich mein - is ja nicht mein Gesicht aber ich würd das mal von einem machen lassen, der was davon versteht....

Mach das nich......ich hab das auch mal gemacht(allerdings mit na sicherheitsnadel und hab dann nen ohrring sein gemacht)tut schei··e weh(am nächsten tag) und kann sich bös entzünden......investier die kohle und lass das provesionell machen.....

Du hast wohl keine Ahnung. Knorpelchen? in der Unterlippe? Ich würd mir an deiner Stelle eher Gedanken um die Nerven machen die du triffst und bei deren Treffen du eine Lähmung davonziehen könntest

UND Schmerztabletten? AHAHAHHAHA XXXXXD

Lass das lieber bei einem Profi machen. Das ist viel sicherer.

Sorry aber das ist echt dumm...du scheinst nicht die geringste Ahnung von irgendetwas zu diesem Thema zu haben!

Wo um alles in der Welt hast du an der Lippe Knorpel??? Schmerztabletten sind übrigens eine ganz doofe Idee...

Davon abgesehen ist das nichtmal alles Notwendige.

Was möchtest Du wissen?