Unterlippe korriegieren(kiefer)?

1 Antwort

Das wäre eine gute Frage für einen Zahnarzt/Kieferorthopäden.

Ein schiefer Ober/Unterkiefer kann weitreichende körperliche Folgen haben,bis hin zu Kopfschmerzen,Rückenschmerzen oder Becken-Schiefstand.

Bitte erkundige dich bei den Fachleuten

Danke, habe jetzt auch einen termin in 2 wochen gemacht, hoffe da kann man was ohne operativen Eingriff machen. 

0

Mein Mund steht immer leicht offen?

Ich bemerke in letzter Zeit immer häufiger, dass meine Unterlippe fast nie auf die Oberlippe schließt. Irgendwie habe ich das Gefühl, sie würde ein wenig hängen (kann aber auch Einbildung sein, jedenfalls steht mein Mund immer n Stück offen) Am Alter kanns nicht liegen, ich bin erst 19. Ich wollte fragen, ob das einfach so ist, oder ob ich mir Sorgen machen soll?

Ps.: ich hatte mal vor 4 Jahren ne Kiefer OP

...zur Frage

Trockene Oberlippe - was jetzt?

Hallo; ich habe seit einiger Zeit ca. seit einem Monat, eine total trockene Oberlippe! Meine Oberlippe ist ganz rau und ich merke wie sich meine Oberlippe zusammenzieht! Aber nur am oberen Rand der Oberlippe, verspüre ich die Trockenheit! Was ist das? Ich versuche die Trockenheit mit Lippenbalsam zu bekämpfen, aber es hilft bei der Oberlippe nichts, nur an der Unterlippe (die ist weich wie ein Babypo) ! Was kann ich dagegen machen? Danke schon mal :)

...zur Frage

Kiefer verschoben wegen Kaugummi kauen, was tun?

Ich kaue des öfteren Kaugummi und seit ein paar Wochen knackt nun mein rechter Kieferknochen immer. Wenn ich den unteren Kiefer nach links bewege knackt es, als würden sich die beiden Kieferknochen aneinander reiben. Gestern habe ich mir dann plötzlich den Kiefer ausgerenkt, dachte ich zumindest, als ich den Mund etwas weiter öffnen wollte. Es hat nur ein wenig geschmerzt, also meinte meine Mutter, er hätte sich nur ein wenig verschoben. Ich könnte den Mund öffnen aber weder nach links, noch nach rechts bewegen. Es hat sich so angefühlt, als würde die Knochen des Unter- und Oberkiefers aufeinander liegen und gegeneinander drücken. Nach einer halben Stunde hat er sich wieder von selbst eingerenkt, aber seither schmerzt es.

Da meine Mutter meint, dass der Arzt da nichts machen kann, wollte ich hier um Rat fragen. Mit dem Kaugummi kauen habe ich übrigens aufgehört. Sollte ich dennoch zum Arzt oder gibt es andere Mittel?

...zur Frage

pochen an der Oberlippe

Ich habe vor 20 ein pochen was nicht wieder aufhört an der Unterlippe rechts bekommen und das geht auch nicht wieder weg. Wenn das irgendwie mit der Psyche zu tun hat, kann ich sagen, dass ich psychische Probleme habe. Kann mir jmd helfen?

...zur Frage

Kiefer ausgerenkt/verschoben?

Hallo,

Seid ich gestern aufgestanden bin hat sich mein Kiefer so angefühlt als wäre er ausgerenkt/ verschoben. Also meinen Mund kann ich soweit es geht aufmachen. Meine Zähne Knirschen auch nicht. Wie soll ich das jetzt erklären.. Man kennt das ja, wenn man z.B. seinen Arm zu weit dehnt kommen irgendwann schmerzen auf und genau so fühlt sich das auch bei meinem Kiefer an. Dadurch das es sich ausgerenkt hat (sag ich jetzt mal so) entstehen leichte schmerzen (vergleichbar mit einem Muskelkater). Das da was nicht stimmt konnte ich sehr schnell überprüfen. Wenn ich meine Hand an die rechte Backe drücke und Kreisbewegungen mit meinem Kiefer mache spüre ich wie der "Kiefermuskel" arbeitet. Mach ich das dann auf der linken Seite fühlt es sich so an als würden zwei Knochen aneinander reiben. Was kann ich "jetzt" dagegen tun ? P.S. Einen Termin beim Zahnarzt habe ich auch bereits (aber erst Morgen).

...zur Frage

Mein Kiefer knackt wenn ich denn Mund bewege?

Hallo mein Kiefer hat gerade kurz laut geknackt und wenn ich jetzt den Mund auf und zu Macher oder nach rechts links schiebe merke ich das es am Gelenk knackt was soll ich machen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?