Unterleibsschmerzen (linke seite)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du lieber Gott, das ist ja furchtbar, deine Reise zu den Ärzten. Du warst beim Frauenarzt und der hat gesagt, alles ist in Ordnung. Also ich hatte das so mit Mitte 20 mal. Ich saß oder stand, egal, mal waren die kleinen Stiche da, mal nicht. Ich bin auch von Arzt zu Arzt, dass die mich schon komisch angeschaut haben. Letztendlich hat man es dann erstmal abgetan mit "Blähungen".Hast du in letzter Zeit was gegessen, was du sonst nicht so oft isst? wenn ich viel Brot mit Körnern oder Müsli esse, dann habe ich nach ein paar Tagen auch wieder diese Beschwerden. auf der anderen Seite war mein erster Gedanke, dass es auch eine Eierstocksentzündung sein könnte. Da war ich etliche Male beim Frauenarzt. Bis der mich ins Krankenhaus eingewiesen hat. Da wurde dann eine beidseitige Eierstocksentzündung festgestellt. Aber letztendlich können das nur die Ärzte sagen. Hol dir doch mal etwas gegen Blähungen.

annchen93 23.01.2011, 00:21

Ich wollte abnehmen. Aber die Angst, dass es doch der Blinddarm sein könnte, ist immer noch da! Um ehrlich zu sein, habe ich sogar Todesangst!!

0

sehr seltsam. Der Blinddarm kann es eigentlich nicht sein. Normalerweiße liegt der rechts, jedoch kann er (aber sehr selten) auch links sein.

nierenbeckenentzündung dauert lange, da können die schmerzen davon kommen. tu dir mal wärme oder rotlicht drauf... und vielleicht gehst du mal zum urologen oder zum nephrologen.

Wenn die Ärzten es nicht wissen... Steinchen in den Nieren oder die Galle. Du kannst mal hier fragen "Gesundheitsfrage.net". Du könntest auch mal Akupunktur versuchen. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?