unterleibsschmerzen fast so schlimm wie wehen

2 Antworten

Wie Sie hat Dir nicht gesagt was los ist??? musst du jetzt ins Krankenhaus oder ist die Überweisung nur für den Fall, dass Du die Schmerzen nicht mehr erträgst??? Hast Du Medikamente bekommen??? Irgentwas muss Sie noch gesagt haben was jetzt weiter zu tun ist?? Wenn Du wirklich nichts weißt, ab zum Krankenhaus....

Hallo, Ich hatte das schon mal aber nicht so schlimm wie es bei Dir war/ist! Nach dem sex hatte ich richtige krämpfe und das ging recht lang bis es aufhörte! aber wen flüssigkeit hinter deiner gebärmutter ist ist das sicher nicht gut! Du hast ein recht zu wissen was sie vermutet oder weiss also würde ich anrufen und sie fragen!!

Lg Davi

achso auf der überweisung stand nur starker unterleibsschmerz

0

Bitte um Rat. 22SSW und Ausfluss/Schmerzen

Hallo ihr Lieben, es ist mir ein bisschen peinlich das hier zu schreiben, aber ich hoffe, jemanden zu finden, der mir einen Rat geben kann. Ich bin in der 22 SSW (21+2) und habe Angst um mein Baby. Ich habe seit längerem komischen, gelblichen, übelriechenden Ausfluss (schwer zu beschreiben, riecht irgendwie na h Eisen/Zwiebel/leicht fischig - es ist einfach nur schlimm). Ich dusche natürlich täglich, verwende nur Wasser oder Sagella, doch der Geruch verschwindet nicht mal nach der Dusche. Ich messe 2x pro Woche den pH-Wert (immer bei 4,0) und benutze auch immer 2-3 pro Woche Vagi-C. Ich weiß, dass der Ausfluss bzw Geruch in der SSW machmal etwas stärker/intensiver sein kann, aber doch nicht so, oder? :-( seit ca. einer Woche sind auch noch leichte, stechende Schmerzen im Unterleib (vermehrt rechts) und Beckenschmerzen dazu gekommen. Es ist mal stärker, mal leichter, mal ist es aber auch ganz weg. Ich war natürlich schon beim FA, er hat einen mikrobiologischen Abstrich gemacht und abgetastet + Ultraschall gemacht, doch alles ist in bester Ordnung, auch der Abstrich. Er meint, ich brauch mir keine Sorgen machen. Doch leider habe ich trotzdem große Angst und es lässt mir keine Ruhe, man hört viel von frühzeitigen Wehen, die durch aufsteigende Infektionen verursacht werden. Kann man sich denn auf den Abstrich verlassen? Oder kann noch etwas anderes dahinter stecken? Ich danke euch schon jetzt für Eure Antworten

...zur Frage

Gynefix - Kupferkette Erfahrungen?

Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Gynefix Kupferkette (mini)?
Ich überlege, sie mir bald einsetzen zu lassen. Natürlich werde ich vorher mit einer Frauenärztin darüber sprechen und mich bei ihr gut informieren. Aber falls jemand selber Erfahrungen gemacht hat, würde ich mich freuen davon zu hören!

...zur Frage

Wie lange dauert die Auswertung des Pap Abstrich?

Hallo,

Würde gerne Erfahren wie lange es dauert bis der Befund des Abstrich da ist.?

Bin ziemlich nervös deshalb!

Hatte bis jetzt seid 2013 jedes Jahr eine Konisation. Letztes Jahr 09/17 Pap 3 D mal wieder der Abstrich hat das Krankenhaus gemacht. Meine FA war sauer darüber und direkt einen neuen gemacht 10/17. Da war der Abstrich gut. Jetzt 01/18 wieder hin!

Bin ziemlich nervös und mal wieder Angst vor 3D oder 4A was bei mir schon sehr oft vorkam.

Wie lange dauert bis das Labor den Befund fertig hat?

...zur Frage

Bei einem Abstrich beim Frauenarzt wurde Gebärmutterhals - Zellerneuerung - Stufe 3 festgestellt. Was bedeutet das?

Eine Frage für meine Freundin - bei ihrem letzten Besuch beim Gynäkologen wurde ein Abstrich zur Früherkennung von Krebs gemacht... jetzt ist das Ergebnis da: es wurde eine Zellerneuerung Stufe 3 festgestellt. Der Gynäkologe möchte sie gleich am Freitag zum nächsten Abstrich sehen.

Was bedeutet das denn jetzt?

Der Arzt hat sogar eine evtl. Gebärmutter - und Gebärmutterhals-Entfernung angesagt.

Was wäre jetzt noch wichtig vom Frauenarzt zu wissen?

Muss sich meine Freundin jetzt ernsthafte Sorgen machen?

...zur Frage

Beginn der Wechseljahre - wie lange noch auf Periode warten?

Hallo,

ich bin 44 und meine Periode kam bisher immer regelmäßig. Ich nehme keine Verhütungsmittel, da ich schon seit Jahren keine sexuellen Kontakte mehr habe. Jetzt ist die Periode seit 10 Tagen überfällig, obwohl ich schon seit zwei Wochen die typischen Anzeichen dafür habe. Seit ein paar Tagen habe ich auch Unterleibsschmerzen, die bis in die Beine ausstrahlen, ein starkes Spannungsgefühl in den Brüsten sowie Übelkeit. Noch vor einigen Wochen war ich beim Gynäkologen zur Krebsvorsorge. Neben Abstrich nehmen hat er mich auch abgetastet. Seinen Worten nach fühlten sich Gebärmutter und Eierstöcke unauffällig an.

Ich vermute mal, dass sich bei mir die Wechseljahre ankündigen. Wie lange sollte ich noch warten, ob meine Periode doch noch kommt oder sollte ich lieber bald zum Gynäkologen gehen?

LG Lissy

...zur Frage

(Schleimhaut) Ausscheidungen von der Gebärmutter(ekelig+Bild)?

Hallo, hatte letzten Monat meine Periode nicht und jetzt hatte ich auch nur einen Tag ganz dunkel(schwarzen) schleim. Habe auch schon seit ca einen Monat jeden Tag Unterleib schmerzen. Und dann habe ich gesehen (als ich noch einen o.b. drin hatte) was da alles raus kam....war ca eine Handfläche lang und dick wie der Daumen...

Hab jetzt etwas Angst da ich es nicht kenne und wie gesagt ungewöhnliche unterleibschmerzen habe. Bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?