Unterleibschmerzen und nicht schwanger- was ist es?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zyste?

Aber die hätte der frauenarzt bei einem ultraschall doch sehen müssen oder?

0

Muss man denn bei Unterleibsschmerzen und Schwindel immer gleich schwanger sein??? Du müsstest einschätzen können, ob die Möglichkeit besteht, ob Du Sex hattest, eine Pille vllt doch vergessen oder Medikamente eingenommen, die die Wirkung der Pille beeinträchtigen. 3 SS-Tests sind negativ. Vllt ist es einfach nur das wechselhafte Wetter und Du hast ein verklemmtes "Lüftchen" im Bauch...

hallo, ich habe genau dasselbe Problem wie du! Hast du jetzt herausgefunden was es war? Hab meine Pille immer korrekt eingenommen und hatte auch meine Mens und danach bekam ich plötzlich Unterleibsschmerzen. Hab drei Tests gemacht die negativ waren und hab beim FA einen Ultraschall gemacht. Bin nicht schwanger, hatte nur eine kleine Zyste glaube ich. Hast du das alles immernoch?

Hi... Also ich habe immer noch etwas sorge! Ich war beim fa ein bluttest war negativ aber ich habe irgendwie angst das die im labor proben vertauscht haben weil ich zwar blutungen habe wie gwwohnt in der pause aber kreislaufprobleme, heisshunger müdigkeit und ich fast des gefühl hab mein bauch wär dicket. Ich geh morgen im ort noch einen test kaufen. Diese szenarien im internet machen mir voll angst... Von wegen schwanger obwohl tests vnegativ

0

Schwanger oder nicht? Mit Clearblue getestet?

Habe jetzt heute morgen einen Test gemacht, nach dem ich 1 1\2 Wochen überfällig bin. Habe einen von clearblue. Im kontrollfenster ist ein waagerechter strich. Heißt wohl soviel das der test funktioniert haben muss. Im linken Fenster ist auch ein waagerechter strich. LT. Anleitung muss dort aber ein kreuz sein, um schwanger zu sein. Was sagt mir das jetzt ????

...zur Frage

Schwanger durch kurze Abbruchblutung

Hallo. Habe mal eine Frage. Angenommen ich habe als ich den letzten Blister der Pille "Maxim" genommen habe, Antibiotika genommen und dadurch bestand kein Schutz mehr. In dieser Zeit hatte ich nur ungeschütztes Petting. Meine Periode bzw die Abbruchblutung kam ganz normal. Bei dem neuen Blister bestand kein einziger Einnahmefehler, also sollte der Schutz ja bestehen. Die letzte Pille habe ich am Samstag morgen genommen. Erst am Mittwoch kam die Abbruchblutung, allerdings sehr schwach. Am nächsten morgen war sie schon wieder fast weg, nur noch so ein bisschen braune Schmierblutung. Unterleibschmerzen hatte ich aber "normal doll". Ich weiß jetzt nicht, ob ich schwanger sein könnte. Mache morgen zwar einen Schwangerschaftstest aus der Drogerie, wollte aber trz wissen ob die Möglichkeit überhaupt besteht. Dankeschön für eure Hilfe!:)

...zur Frage

Schwanger trotz Kondom und negativen Tests?

Hallo alle zusammen! Ich bin neu hier und hoffe das ihr meine Fragen schnell beantworten könnt.

Also ich nehme eigentlich die Pille Cleogyn seit 2 Monaten diesmal hab ich sie aber leider 2 mal vergessen, aber mein Freund und ich verhüten sowieso immer zusätzlich mit Kondom. An einen Mittwoch hat die Pillenpause angefangen, also hätte ich am Donnerstag meine Periode bekommen sollen, aber sie ist ausgeblieben, weswegen ich dann am Samstag 2 Test gemacht habe einen von Facelle und einen von Clearblue. Beide waren deutlich negativ. Am Sonntag ist dann meine Regel eingetreten was mich im ersten Moment sehr beruhigt hat. Danach hab ich im Internet noch einmal gelesen und da stand das die Abbruchblutung auch vorkommen kann wenn man schwanger ist. Das hat mich wieder beunruhigt. Ich habe auch leichte Unterleibschmerzen und bin müde aber das kann auch an den Schulstress nach den Ferien liegen. Meint ihr ich kann den Tests vertrauen oder sollte ich das lieber einmal beim Frauenarzt kontrollieren lassen? Ich zerbreche mir ziemlich den Kopf darüber... LG Samira

...zur Frage

Was ist los? Bin ich schwanger oder doch nur Regelschmerzen?

Hallo zusammen, hatte vor nicht ganz 3 Wochen Sex mit Kondom, aber jetzt die Frage: könnte es trotzdem sein das etwas schief gegangen ist und ich schwanger geworden bin? Zwei Tage nach dem GV hatte ich noch leichte Blutungen und später darauf eine Blasenentzündung. Seit ca 3 Tagen verspüre ich mehrmals am Tag so ein "Ziehen" im Unterleib und vor 4 Tagen musste ich mich nach einer Mahlzeit ganz plötzlich drei mal hintereniander übergeben. Die Übelkeit war aber nach 3 h wieder verschwunden (es blieb ein flaues Gefühl im Magen den restlichen Tag). Ich sollte aber in den nächsten Tagen meine Periode bekommen. Normalerweise bekomme ich erst Regelschmerzen am Tag an dem ich erste Blutungen habe. Also könnte es trotzdem sein das das nur Anzeichen auf meine baldige Periode sind? Oder bekomme ich schon wieder eine Blasenentzündung? Denn ich muss oft aufs WC rennen obwohl fast nichts in der Blase ist.

Liebe Grüße und ich bitte nur um vernünftige Antworten.

...zur Frage

Unterleibschmerzen in der Pillenpause?

Hallo zusammen,

Ich nehme seit fast einem Jahr die Pille Femikadin 20.

Ich bin seit Sonntag in der Pillenpause und habe seit gestern meine Abbruchblutung.

Ich wollte mal fragen ob es normal ist das ich wärend der Abbruchblutung unterleibschmerzen habe?

Meine Abbruchblutung kündigt sich auch jedes mal mit unterleibschmerzen an.

Bevor ich meine Pille genommen habe hatte ich viel viel stärkere unterleibschmerzen und meine Periode war sehr unregelmäßig.

Jetzt ist meine Abbruchblutung regelmäßig und meine unterleibschmerzen sind nicht mehr so stark.

Ist das alles normal?

Die Pille müsste mich ja schützen oder nicht?

Ist es normal das ich noch leichte bis mittlere unterleibschmerzen habe?

Danke für Ihre Antworten.

...zur Frage

Unterleibschmerzen hören nie auf!?

Seit ich meine Periode habe, habe ich ständig mega Unterleibschmerzen.. Auch vor der Periode hab ich Schmerzen das mega Weh tut. Ich habe meine Periode vor 1o Monaten bekommen &' ich bin bald 12. :/ Was kann ich machen?;c

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?