unterleibschmerzen mit rückenschmerzen in der 35ssw

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast Wehen, ruf deinen Arzt oder im Krankenhaus an, es ist schon noch etwas früh, vielleicht kann man die Geburt noch stoppen. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal möchte ich mich bei euch bedanken.

war heute morgen beim Arzt und er hat ctg und hat mich untersucht und meinte nur dass das senkwehen waren was normal wäre. er meinte auch das es frauen gibt die , die senkwehen sehr intensiv spüren grade bei der ersten schwangerschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rückenschmerzen ist oft in der Schwangerschaft. Und Schmerzen führen zu einer Verhärtung von Muskeln, die gegensteuern möchten. Frag deinen Gyn. Für Senkwehen ist es viel zu früh und die tun kaum weh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt so etwas wie Übungswehen. Dabei spannen sich Muskeln, die für die Geburt gebraucht werden, ohne dass die hormonelle Situation so ist, dass schon eine Geburt ausgelöst werden kann. Du musst Dich schonen und ganz entspannen. Keinen Stress,

keine Anstrengungen, das Leben mit dem Bauch ist anstrengend genug.

Morgen mal zum Frauenarzt gehen. Er untersucht, wie weit der Muttermund sich schon geöffnet hat, so weit wie ein 5-Mark-Stück darf er offen sein. Seit wir den Euro haben, weiß kaum jemand mehr, wieviel das ist, also ein bisschen. Der Arzt kann ein CTG machen und damit Herztöne und Bauchdeckenspannung messen. Dann hast Du Gewissheit, dass es nur Übungswehen oder leichte Senkwehen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evaness
24.05.2012, 23:15

Diese Vorwehen sollten allerdings nur eine kleine Weile dauern,

nur ab und zu mal kommen. Wenn das schon 2 Stunden so geht

und Rückenschmerzen dabei sind, wäre es am besten, sich in die

Frauenklinik zu begeben, denn falls es doch Geburtswehen sind

und sich eine Frühgeburt ankündigt, kann man diese mit einem

wehenhemmenden Medikament verhindern. Jetzt stehst Du vor

dem Dilemma, einerseits möglichst gemütlich und entspannt

schlafen zu sollen und keinen Stress zu haben, andererseits

solltest Du in die Klinik fahren, um das wehenhemmende

Mittel gleich bekommen zu können, falls Du es brauchst.

Ruf doch einfach mal in der Frauenklinik an. Die kennen

das alles und können schon durch Befragen am Telefon

heraus finden, wie das einzuschätzen ist, und Dich am

besten beraten.

0

Sprich mit Deinem Arzt,das ist besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfte im neunten eigentlich normal sein, aber lieber einmal zu viel und unnötig zum Arzt als eventuell zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?