Unterleibschmerzen durch die Pille?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Morgen tumblrkind,

das ist durchaus möglich. Wenn du Schmerzen hast solltest du diese aufjedenfall ggü deines Arztes ansprechen!

Schau doch mal in deine Packungsbeilage. Da stehen allerlei Nebenwirkungen.

Und jetzt sag mir - wieso sollte man sich dies antun wenn es auch andere (zudem sicherere) Verhütungsmethoden ohne Nebenwirkungen gibt?

Gibt es medizinisch notwendige Gründe die dich dazu veranlassen die Pille zu nehmen?

Falls nein würde ich dir gänzlich von Hormonen abraten.

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Seit ich sie anwende hatte ich nie Angst um eine Schwangerschaft.. und ich war als Pillenanwenderin immer mehr als nur panisch... *gg*

Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

Helpful Masked

P.S.: ich empfehle dir auch mal einige Erfahrungsberichte z.B. auf YouTube zu gucken. Vllt öffnet dies auch dir die Augen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann es, es kommt auch immer drauf an welche du nimmst. Ich hatte das selbe Problem bei der Maxim und bei der Yaz. Nehme jetzt die Zoely und alles ist gut :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?