Sind Unterleibschmerzen Anzeichen einer Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unterleibsschmerzen sind kein Schwangerschaftsanzeichen, allenfalls ein leichtes Ziehen im Unterbauch könnte auf eine Einnistung hinweisen, kann aber auch andere Gründe haben. Richtige Schmerzen sind eher ein Zeichen dafür, dass eine Erkrankung vorliegt. Du solltest also deinen Frauenarzt aufsuchen, denn die User hier können weder einen Schwangerschaftstest durchführen noch können sie dich untersuchen und demzufolge auch keine Ferndiagnosen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss nicht zwingend eine Schwangerschaft sein. Unterleibsschmerzen kann so Vieles hervorrufen.

-Schwangerschaft
-Eileiterentzündung
-Blasenentzündung
-Zysten

u.s.w.

Geh also lieber zum Hausarzt oder direkt zum Frauenarzt und lass es nachsehen. Denn hier kann man nur Vermutungen äußern. Klarheit bekommst du nur bei Ärzte.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es könnte ein Hinweis sein aber kein eindeutiges Zeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Frauenarzt um Klarheit zu schaffen. Hier wird man dir nichts genaueres schreiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest vor 5 Tagen ES und davor und danach auch ? 

Werden es dann Sechslinge ? 😎

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xXLisaleinSXx 22.10.2015, 13:17

ach shit meinte GV xD

0

Ja wen man weis das meinen seinen eisprung hat und keine verhütungsmittel nimmt ..kann man schwanger sin muss man nicht! Und schermzen sind keine anzeichen eher erbrechen, bauch wird hart, spannen in der brust, stimmungsschwankunge, im internet alles nachzulesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?