Unterlassung wegen Urheberrechtsverletzung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf jeden Fall an einen Anwalt wenden und vorerst nicht Zahlen, grade wenn dieser Anwalt für solche fälle bekannt ist. Mit löschen des Bildes weiß ich nicht ob es getan ist denn es war ganze 3 Jahre Öffentlich verfügbar. Solltest es natürlich trotzdem löschen.   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maitenie
28.07.2016, 14:15

Das Bild ist natürlich sofort gelöscht worden. Aber es war 1,5 Jahre online und 52 haben es gesehen.

0

Wende dich zuerst an einen Anwalt, bevor du irgenetwas zahlst.

Allerdings wurde das Bild nunmal von deinem - ich gehe davon aus - minderjährigen Sohn verändert und dann online gestellt - und da ist es egal, ob du es gelöscht hast, auf den Facebookservern ist es immer noch enthalten. Wenn also das Bild urheberrechtlich geschützt war, musst du die Summe ziemlich sicher zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maitenie
28.07.2016, 14:16

War mir nicht ersichtlich ob es geschützt war.

0

Was möchtest Du wissen?