Unterlassene hilfeleistung ,fahrrad unfall,polizei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hätte ich noch zeugen und beweise könnte er doch dadurch grade als polizist seinen job verlieren oder?

Nein das wird ganz sicher nicht passieren. Keine Sorge.

Des Weiteren würde ich sehr bezweifeln, dass es sich dabei um einen Unglücksfall gehandelt hat.


Ein Unglücksfall ist jedes plötzliche Ereignis, das erhebliche Gefahren für Personen oder Sachen von bedeutendem Wert mit sich bringt oder zu bringen droht. 

Quelle: Kindhäuser/Neumann/Paeffgen-StGB/Wohlers, 4. Auflage Baden-Baden 2013, § 323c Rn. 4.

marioho 13.04.2017, 13:21

wieso sorge..der polizist hat ebenfalls falsche aussage gemacht

0
JL992 13.04.2017, 13:30
@marioho

Nein er hat sich eher auf deine Anzeige bezogen die neben dem Unglücksfall auch der Erforderlichkeit bedarf. (Der Polizist kennt tatsächlich das Gesetz)

Erforderlich ist die Hilfeleistung, wenn sie nach dem Urteil eines verständigen Beobachters geeignet und notwendig ist, um drohende weitere Schäden abzuwehren 

Quelle: Studienkommentar StGB/Joecks, 11. Aufl. 2014, § 323c Rn. 16

Bei einem Sturz ist der Schaden weitgehend endgültig. Weiterer Schaden ist kaum zu erwarten. Gleichzeitig konntest du dich selbst befreien.

Das ein Sturz mit einem Fahrrad nur mit fremder Hilfe überwindbar ist, das liegt auch sehr fern des "Urteils eines verständigen Beobachters". 

Tour de France - Jan Ulrich fliegt über die Leitplanke, stürzt Meter in die Tiefe und klettert mit Fahrrad wieder hinauf und fährt weiter. Das wäre ein Sturz der vielleicht Hilfe benötigt hätte doch er hat es selber geschafft.

Auf offener Straße ausrutschen. lächerlich.

1
AssassineConno2 13.04.2017, 13:59

Perfekt gewürdigt. Weiß nicht was es da noch zu diskutieren gibt :D

0

ohne zeugen wird das schwierig werden. ob er tatsächlich um unterlassene Hilfeleistung handelt, muss die Ermittlungen ergeben.  has du die anzeige in revier gemacht.

Wenn du selbstständig stehen konntest brauchtest du offensichtlich keine Hilfe.
Eine mögliche Schadensvertifeung durch nicjteinschreiten des Polizisten sehe ich hier auch nicht. Aber freu dich auf ne Retourkutsche...Falsche Verdächtigung und vermutlich von Amtswegen noch Vortäuschen einer Straftat.

Die leute mit hund oder so gingen einfach weiter...
auch DIE hätten dir helfen können

ich habe den polizisten wegen unterlassener hilfe leistung angezeigt.
LACH, er hat gesehen, dir ist weiter nix passiert - wozu Hilfe? 

Unterlassene Hilfeleistung ist was ganz anderes 

Seltsame Geschichte.
Da du alleine aufstehen konntest war keine Hilfe nötig.

marioho 13.04.2017, 13:22

ich musste ja irgendwann wieder stehen wenn mir niemand hilft

0
JL992 13.04.2017, 13:57
@marioho

Genau und dann sind wir hier: Wenn der Betroffene sich selbst helfen kann oder bereits entsprechende Hilfe geleistet worden ist, entfällt die Hilfeleistungspflicht, egal wie lange es dauert.

0
ES1956 13.04.2017, 14:00

BTW: War die Holzbrücke für Fahrräder zugelassen?

0

Nein.

1. glaube ich deiner Beschreibung nicht

2. hast du mit absoluter Sicherheit nicht lange gebraucht bis du wieder gestanden hast. 

Somit entfällt der Tatbestand der unterlassenen Hilfeleistung.

marioho 13.04.2017, 13:21

sowas kann ich nicht gebrauchen srryyy...Aber ich habe es so beschrieben wie es abgelaufen ist es war am regnen und der streifenwagen mit dem polizisten stand halt vor mir ..ich bin links eingebogen auf die brücke und direkt wegegerutscht

0
Seeteufel 13.04.2017, 13:22
@marioho

Ich denke mir, das du so etwas nicht hören willst.

0
peterobm 13.04.2017, 13:23
@marioho

passiert; du bist aufgestanden, also nicht viel passiert - es hat geregnet, er wollte wegen dir nicht nass werden xD

0
marioho 13.04.2017, 13:25

ziemluch unlustig

0

"...Ich habe aber meine wunden, blaue flecken und ..."

lecke sie. 

Bist Du geheiratet hast, sind sie weg.

Was möchtest Du wissen?