Unterlagen um einen Job anzunehmen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise erhältst du vor Arbeitsbeginn eine Aufstellung, was dein Arbeitgeber benötigt.

Sozialversicherungsnummer, Steuer-ID, Nachweis der Krankenversicherung, Kontonummer

Ich habe noch nie erlebt, dass man irgendwelche Unterlagen NACH Einstellung beim Arbeitgeber hinterlegen muss. Da würde mir jetzt echt gar nichts einfallen.

VOR der Einstellung  interessiert den Arbeitgeber weder die Soz.-Vers.Nr, noch die Steuer-ID. Die Kontonummer braucht er höchstens, wenn er die Fahrtkosten erstatten will

0
@DerHans

Ja, macht schon irgendwie Sinn. Ich kann mich echt nicht erinnern, wie das bei mir früher mal war. Obwohl meine letzte Festanstellung erst 2001 begann. Aber dann muss ich diese Sachen ja wohl selbst im Betrieb abgeliefert haben. Also sorry für den Schnellschuss...

0

sozialversicherungs ausweiß, krankenkasse lohnsteuerkarte deine bankdaten ausweißkopie  mehr fällt mir gerade auch nicht ein führungszeugnis das aller wichtigste 

Aber jetzt mal echt: Ausweiskopie? Wozu denn das? Ist das in solchen Jobs so, wo man auch ein polizeiliches Führungszeugnis oder so was braucht?

0
@baehrchen2

führungszeugnis brauch man heutzutage überall sogar für eine ausbildung

0

Was möchtest Du wissen?