unterkünfte in der Jugendsteinzeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du meinst die Jungsteinzeit oder auch Neolithikum.

Es gab zu dieser Zeit schon Häuser, in den Menschen mit ihren Tieren lebten, ähnlich den Wohnstallhäusern späterer Zeiten.

http://de.wikipedia.org/wiki/JungsteinzeitlichesLanghaus#JungsteinzeitlichesLanghaus

Daneben gab es noch Grubenhäuser, die sich durch ihre Eintiefung auszeichnen. Diese werden zum Arbeiten, Kochen u.ä. genutzt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Jungsteinzeit lebten die Menschen ausschließlich in festen Häusern. Diese waren den heutigen Fachwerkhäusern ähnlich. Im Alt- und Mittelneolithikum waren diese Häuser sehr groß/lang. Der längste bisher ergrabene Hausgrundriss ist 69 Meter! Später nahm die Hausgröße ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnen: Zelte, Häuser aus Lehm, Flechtwerk, eventuell Holz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendsteinzeit, hast Du sie erfunden !?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?